5 Min. Lesezeit

comdirect Erfahrungen

comdirect Girokonto im Test (8/2022)

comdirect Girokonto

comdirect Girokonto

Pascalkehre 15, 25451 Quickborn

Das Testergebnis

4,51 von 5

comdirect Girokonto*

Gebühren & Zinsen

info icon
4.60

Kostenlos bezahlen

info icon
4.00

Kostenlos Bargeld

info icon
4.80

Banking-App

info icon
4.50

Vorteile

  • Keine monatlichen Kontoführungsgebühren dropdown icon

  • Kostenlose Visa Debitkarte

  • Kostenlose Girocard

  • Innerhalb der Eurozone kostenlos bezahlen

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben dropdown icon

  • Niedrige Dispozinsen

  • Praktische Banking-App

  • Google Pay und Apple Pay

  • Cashback-Programm dropdown icon

Nachteile

  • Gebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen

Du möchtest wissen, ob sich das Girokonto bei der comdirect lohnt? Dann ist unser Testbericht genau das Richtige für dich.

Denn wir haben das Konto sorgfältig geprüft, um beurteilen zu können, ob es sich lohnt.

In diesem Test erfährst du:

comdirect Girokonto

comdirect

Das Konto wird von der comdirect angeboten, einer Marke der Commerzbank AG. Die Direktbank gehört zusammen mit der DKB und ING zu den größten Onlinebanken in Deutschland und hat ihren Hauptsitz in Quickborn.

Da es sich um ein Onlinekonto handelt, wird das Konto über das Online Banking und die Banking-App gesteuert.

Die comdirect konzentriert sich ausschließlich auf Privatkund*innen, weshalb eine Kontoeröffnung für Selbstständige und Freiberufler*innen nicht möglich ist.

  • Onlinekonto (keine Filialen)

  • Kostenloses Girokonto bei einem Zahlungseingang von 700 € monatlich

  • Kostenlose Visa Debitkarte

  • "Echte" Visa Kreditkarte vergleichsweise günstig mit 1,90 € monatlich

  • Innerhalb der Eurozone kostenlos mit den Karten bezahlen und weltweit 3 x pro Monat kostenlos Bargeld an Geldautomaten abheben

  • (Sehr) niedriger Dispozins

  • Banking-App 

  • Google Pay und Apple Pay

Eigenschaften

Im Folgenden schauen wir uns die wichtigsten Eigenschaften des comdirect Girokontos an.

Karten

Zu deinem Girokonto bei der comdirect erhältst du standardmäßig eine Visa Debitkarte und Girocard (kostenlos) dazu.

Optional kannst du dir auch eine Visa Kreditkarte bestellen, bei der sich um eine echte Kreditkarte handelt. Hierfür berechnet dir die Bank eine Gebühr von 1,90 € monatlich.

Für Kartenzahlungen im Ausland kannst du nur die Visa Debitkarte verwenden, im Inland kannst du auch die Girocard benutzen.

Folgende Konditionen gelten für Kartenzahlungen mit der Visa Debitkarte:

  • Innerhalb der Eurozone: kostenlos

  • In Fremdwährungen: 1,75 %

Das entspricht unseren Erwartungen bei einer Onlinebank. Solltest du viel reisen, auch außerhalb der Eurozone, gibt es nur wenige Konten, die dir bessere Gebühren bieten. An der Stelle ist beispielsweise das Konto der DKB zu nennen.

Geld abheben & Geldautomaten

Wenn du Bargeld abheben möchtest, hast du hierfür unterschiedliche Möglichkeiten.

  • Girocard: Im Inland bekommst du an allen Geldautomaten der Cash Group kostenlos Bargeld. Falls du an anderen (fremden) Geldautomaten Geld abhebst, berechnet dir die comdirect ebenfalls keine Gebühr (aber es ist mit einem direkten Kundenentgelt zu rechnen, eine Gebühr vom Automatenbetreiber direkt). Du kannst deine Karte aber nicht im Ausland verwenden.

  • Visa Debitkarte: An allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen kannst du weltweit 3-mal pro Monat kostenlos Bargeld abheben. Für weitere Abhebungen musst du eine Gebühr von 4,90 € pro Monat bezahlen.

Etwas überrascht uns in diesem Zusammenhang, dass Kartenzahlungen in Fremdwährungen mit der Visa-Karte gebührenpflichtig sind und Bargeldabhebungen in Fremdwährungen (begrenzt) kostenlos möglich sind.

Unabhängig davon, denken wir aber, dass die comdirect dir damit überdurchschnittlich viele Möglichkeiten bietet, um kostenlos an Bargeld zu kommen.

Geld einzahlen

Meistens sind Geldeinzahlungen bei Onlinebanken problematisch, da sie mit hohen Gebühren verbunden sind.

Da die comdirect aber eine Marke der Commerzbank ist, bietet sie dir die Möglichkeit 3 x pro Jahr kostenlos Bargeld an den Einzahlungsautomaten oder den Kassen (Schalter) der Commerzbank einzuzahlen. Für jede weitere Bargeldeinzahlungen berechnet dir die Bank 4,90 €

Das ist positiv erwähnenswert, da du bei den meisten Onlinebanken entweder nur über Einzelhändler (Supermärkte, Tankstellen und weitere) oder Drittanbieter Geld einzahlen kannst, was oft mit hohen Gebühren zwischen 1,5 % - 2 % vom Betrag verbunden ist.

Guthabenzinsen

Zum aktuellen Zeitpunkt beträgt der Guthabenzins 0,00 % pro Jahr.

Dispositionskredit (Dispo)

Für einen Dispokredit (Rahmenkredit) berechnet dir die comdirect einen effektiven Sollzins von 6,5 % pro Jahr. Im Wettbewerbsvergleich gehört die Bank damit zu den Günstigsten.

Google Pay & Apple Pay

Die Bank bietet die mobilen Zahlungsdienste Google Pay & Apple Pay für die Visa Debitkarte oder Kreditkarte an.

Banking-App

comdirect Banking-App

Als eine der etabliertesten Onlinebanken bietet die comdirect eine Banking-App, die dir verschiedene Funktionen bietet:

  • Fotoüberweisung: Du kannst Überweisungen über die Kamera deines Mobiltelefons erledigen

  • Chat-Überweisung: Überweisungen an Kontakte lassen sich über Textnachrichten erledigen

  • Multibanking: Andere Konten und Wertpapierdepots in der App einrichten und verwalten

Dass die comdirect großen Wert auf die Weiterentwicklung der App legt, zeigen die guten bis sehr guten Bewertungen in den App Stores.

Cashback (Bonus-Sparen)

Die Bank bietet ein Cashback-Programm, das sich Bonus-Sparen nennt und uns sehr an das Cashback-Modell von Vivid Money (nur mit besseren Konditionen) erinnert.

Das Bonusprogramm funktioniert grundsätzlich sehr einfach: Immer wenn du bei einem Partner der Bank einkaufst oder etwas buchst, erhältst du vom Umsatz einen Bonus von 20 %, den die Bank für dich in den ETF-Fonds Lyxor Portfolio Strategy anlegt.

Besonders positiv: mit dem Bonus-Radar, der im Webbrowser (Chrome, Edge, Mozilla) eingerichtet wird, wirst du rechtzeitig auf teilnehmende Partner hingewiesen, um keinen Bonus zu verpassen.


Kosten

Für das Konto bei der comdirect musst du keine Gebühren bezahlen, wenn du eine der folgenden Bedingungen erfüllst:

  • Monatlicher Geldeingang von 700 €

  • Pro Monat 3 Zahlungen über Apple Pay oder Google Pay, Visa Debitkarte oder Visa Kreditkarte

  • 1 Trade oder 1 Wertpapiersparplanausführung pro Monat

Andernfalls berechnet dir die comdirect eine Monatsgebühr von 4,90 €.


Eröffnung

comdiect Girokonto eröffnen

Ein Konto kannst du nur online eröffnen. Die persönliche Identifikation kannst du auch online erledigen.

Weiterhin wird auch ein praktischer Kontowechselservice angeboten.

Nachdem du dein Konto eröffnet hast, teilst du der Bank im Online Banking deine alte Kontoverbindung mit, woraufhin die Bank dich Schritt für Schritt durch den Umzug führt.


Service

Wenn du mit dem Kundendienst in Kontakt treten möchtest, kannst du folgende Kanäle nutzen:

  • Kontaktformular

  • Hotline

Besonders in dem Zusammenhang ist der Live-Support, bei dem ein*e Mitarbeiter*in der Bank dich durch die Webseite führt, solltest du einmal Hilfe benötigen.

Die Hotline ist rundum die Uhr, an jedem Tag in der Woche erreichbar.


Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend beantworten wir die 3 am häufigsten gestellten Fragen:

#1 Ist das Konto wirklich kostenlos?

Wenn du eine der Bedingungen erfüllst, etwa ein monatlicher Mindesteingang von 700 €, ist das Konto unserer Ansicht nach wirklich kostenlos.

So lauern beispielsweise keine versteckten Kosten bei den Karten, wie das Kartenentgelt (Gebühr für die Ausgabe einer Karte).

#2 Hat die comdirect Kontoführungsgebühren?

Im Standardfall wird das Konto ohne Gebühren angeboten. Solltest du aber die Bedingungen nicht erfüllen, musst du 4,90 € monatliche Kontoführungsgebühren bezahlen.

#3 Ist die comdirect eine gute Bank?

Es werden verschiedene Produkte von der Bank angeboten. So wird auch ein Depot oder auch ein Ratenkredit angeboten.

Mit Blick auf das Girokonto würden wir definitiv eine Empfehlung aussprechen.


Prämie

Für die Kontoeröffnung erhältst du derzeit keine Startprämie.

Expertenfazit

Das comdirect Girokonto überzeugt mit kostenlosen Gebühren, einer kostenlosen Girocard und Visa Debitkarte. Auch das Cashback-Programm (Bonus-Sparen) würden wir als sehr gut bewerten.

Mit der Visa Debitkarte kann kostenlos innerhalb der Eurozone bezahlt werden, gleichzeitig sind weltweit 3 Bargeldabhebungen pro Monat kostenlos, womit das Konto insbesondere den Ansprüchen von Personen, die viel reisen, gerecht werden kann.

Im Inland gibt es mit der Girocard kostenlos Bargeld an den Geldautomaten der Cash Group. Die Karte kann aber im Ausland weder für Kartenzahlungen noch für Bargeldabhebungen verwendet werden. Im Ausland kann nur die Visa-Karte verwendet werden.

Etwas nachteilig bewerten wir die hohen Gebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen. Allerdings gibt es nur sehr wenige (Online-) Banken, die kostenlose Kartenzahlungen in andere Währungen als Euro anbieten.

Unter Abwägung aller Vorteile und Nachteile ist das Konto aber in jedem Fall sehr empfehlenswert.

Jetzt eröffnen*

Nicht überzeugt? Das sind die Alternativen

Zuletzt aktualisiert am 17 Juli 2022