comdirect Girokonto Test (5/2022)

comdirect Girokonto

Das Testergebnis

4,3 von 5

comdirect Girokonto eröffnen*

Zinsen und Kosten

4.00

Flexibilität und Bedingungen

4.00

Benutzerfreundlichkeit

5.00

Support und Service

4.00

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung dropdown icon

  • Kostenlose comdirect Girocard und comdirect VISA Debitkarte

  • Vergleichsweise niedrige Dispozinsen

  • Benutzerfreundliche Banking-App mit vielen nützlichen Funktionen

  • dropdown icon

  • Attraktives Bonus-Sparprogramm, um Geld beim Einkaufen zu sparen und anzulegen

Nachteile

  • Eine kostenlose Kontoführung ist mit Bedingungen verbunden

  • Extragebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen im Ausland

  • Kostenlose Bargeldabhebungen begrenzt dropdown icon

  • Bargeldeinzahlungen begrenzt dropdown icon

Wir haben das comdirect Girokonto* getestet.

In diesem Test zeigen wir dir:

  • wie du ein Konto bei der comdirect eröffnest,

  • welche Vorteile und Nachteile ein comdirect Girokonto hat,

  • was dich ein Girokonto bei der comdirect kostet,

  • ob du bei einem comdirect Google oder Apple Pay nutzen kannst und

  • wie du dein comdirect Konto im Alltag verwaltest.

Klingt überzeugend?

Dann legen wir direkt los.

Inhaltsverzeichnis

comdirect Girokonto Test

comdirect Girokonto: Steckbrief

Comdirect

Das comdirect Girokonto* gehört neben dem DKB Girokonto und ING Girokonto zu den beliebtesten Girokonten in Deutschland.

Kurz bevor die comdirect in die Commerzbank integriert wurde, hatte die Bank 2,75 Mio. Privatkunden.

Als Marke der Commerzbank AG bietet die comdirect als Onlinebank (direktbank) kostengünstige und transparente Bankprodukte an.

Hierzu gehört auch das comdirect Girokonto, das ab einem monatlichen Geldeingang von 700 € ohne Kontoführungsgebühren angeboten wird und auch die Dispozinsen sind vergleichsweise niedrig.

Leistung

Gebühren

Kontoführung

kostenlos bei monatlich 700 € Geldeingang oder aktive Nutzung

Jahresgebühr comdirect Girocard

kostenlos 

Jahresgebühr comdirect VISA Debitkarte

kostenlos

Jahresgebühr comdirect VISA Kreditkarte

1,90 € monatlich

Online- und bargeldlose Zahlungen

kostenlos

Bargeldversorgung (Geldautomaten)

  • im Inland kostenlos mit der comdirect Girocard

  • im Ausland monatlich 3 kostenlose Abhebungen mit der comdirect VISA Debitkarte

Google und Apple Pay

kostenlos

Zinsen für Dispositionskredit (Dispo)

6,5 % p. a. (September 2021)

Für wen lohnt sich ein Girokonto bei der comdirect Bank?

Ein Konto bei der comdirect wird hauptsächlich online mit der Banking-App oder dem Online Banking Portal verwaltet.

Innerhalb Deutschlands kannst du kostenlos Geld an den Geldautomaten der Cash Group abheben.

Mit der comdirect VISA Debitkarte kannst du in der Euro-Zone kostenlos bezahlen und bekommst weltweit dreimal kostenlos Bargeld.

Da die comdirect eine Marke der Commerzbank ist, kannst du für Bargeldeinzahlungen die Einzahlautomaten (auch den Schalter) der Commerzbank nutzen.

Abschließend ist noch erwähnenswert, dass du auch als Selbständiger ein Konto bei der comdirect eröffnen kannst.

Das comdirect Girokonto* eignet sich für dich, wenn du

  • dein Konto alleine online verwalten möchtest und keine persönliche Beratung wünscht,

  • häufig innerhalb der Euro-Zone reist und mit deinem Konto kostenlos bezahlen und Bargeld abheben möchtest und

  • keine regelmäßigen Bargeldeinzahlungen benötigst.

Vorteile und Nachteile des comdirect Girokontos

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung bei einem monatlichen Geldeingang von 700 € oder aktiver Nutzung

  • Auch für Selbstständige geeignet

  • Kostenlose comdirect Girocard und comdirect VISA Debitkarte

  • Kostenlose Kartenzahlungen in € mit der comdirect Girocard und comdirect VISA Debitkarte

  • In Deutschland kostenlos Bargeld abheben an den Geldautomaten der Cash Group mit der comdirect Girocard

  • Weltweit dreimal kostenlos im Monat mit der comdirect VISA Debitkarte Bargeld abheben

  • Google und Apple Pay verfügbar

  • Kostenlose Bargeldeinzahlungen an den Einzahlautomaten der Commerzbank möglich

  • Niedrige Dispozinsen von 6,5 % p.a.

Nachteile

  • Das comdirect Girokonto wird nur unter Bedingungen ohne Kontoführung angeboten

  • Bei der comdirect VISA Debitkarte handelt es sich nicht um eine "echte" Kreditkarte (Charge Kreditkarte)

  • Extragebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen, nur kostenlos mit der comdirect VISA Kreditkarte (kostenpflichtig)

  • Im Inland kostenlose Bargeldabhebungen nur mit der comdirect Girocard an den Geldautomaten der Cash Group

  • Im Ausland sind mit der comdirect VISA Debitkarte nur 3 Bargeldabhebungen pro Monat kostenlos

  • Nur 3 Bargeldeinzahlungen an den Einzahlautomaten der Commerzbank pro Jahr sind kostenlos

Ein Konto bei der comdirect eröffnen

Comdirect Konto eröffnen

Eine Kontoeröffnung bei comdirect* erfolgt unkompliziert und schnell.

Als Erstes gibst du deine persönlichen Daten in die Kontoeröffnungsmaske bei der comdirect ein.

Folgende personenbezogenen Daten musst du mindestens bei der Kontoeröffnung angeben:

  • Anrede

  • Vorname

  • Name

  • Geburtsdatum

  • Geburtsort

  • Familienstand

  • Staatsangehörigkeit

  • E-Mail

  • Handynummer

Anschließend kannst du dich über VideoIdent identifizieren.

Alles, was du dafür benötigst, ist eine funktionierende Kamera auf deinem Laptop oder Smartphone und deinen Personalausweis.

Du kannst dich auch mit deinem Reisepass identifizieren, aber dazu brauchst du deine aktuelle Meldebescheinigung.

Direkt nach der Identifizierung erhältst du deine Zugangsdaten und kannst dich entweder über die Banking-App oder über das Online Banking Portal einloggen.

Um dein Konto von einer anderen Bank umzuziehen, kannst du auch den kostenlosen Kontowechselservice der comdirect* nutzen.

Kosten und Gebühren des comdirect Girokontos

Allen Kontoinhaber*innen, die einen regelmäßigen, monatlichen Geldeingang von mindestens 700 € vorweisen können, berechnet die comdirect keine Kontoführungsgebühren.

Auch bei einer aktiven Nutzung deines comdirect Kontos* (3 Zahlungen im Monat) werden dir keine Kontoführungsgebühren berechnet.

Kannst du die Bedingungen nicht erfüllen, wird eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,90 € berechnet.

Wir haben für dich nachfolgend die typischen Gebühren zusammengefasst.

Leistungen des comdirect Girokontos

Leistung

comdirect Girokonto Gebühren

Kontoführung

kostenlos bei einem monatlichen Geldeingang von 700 € oder bei aktiver Nutzung (monatlich 3 Zahlungen mit der comdirect VISA Debitkarte oder Google und Apple Pay)

Jahresgebühr comdirect Girocard

kostenlos

Jahresgebühr comdirect VISA Debitkarte

kostenlos

Monatsgebühr comdirect VISA Kreditkarte

1,90 € (optional)

SEPA-Überweisung

kostenlos

SEPA-Terminüberweisungen

kostenlos

SEPA-Daueraufträge

kostenlos

Lastschrifteinzug

kostenlos

Kartenzahlung in €

kostenlos mit der comdirect Girocard, VISA Debitkarte und VISA Kreditkarte

Kartenzahlung in Fremdwährung

  • 1,75 % vom Umsatz mit der comdirect Girocard und VISA Debitkarte

  • kostenlos mit der comdirect VISA Kreditkarte

Bargeldversorgung im Inland (Geldautomaten)

kostenlos mit der comdirect Girocard an den Geldautomaten der Cash Group (9.000)

Bargeldversorgung im Ausland (Geldautomaten)

3 Bargeldabhebungen kostenlos mit der comdirect VISA Debitkarte, sonst 4,90 € je Abhebung

Bargeldeinzahlungen (Geldautomaten)

Jährlich 3 Bargeldeinzahlungen kostenlos an den Einzahlungsautomaten der Commerzbank

Dispozinsen (Sollzinsen)

6,5 % p. a. (September 2021)

comdirect Kontokarten, Google Pay oder Apple Pay und Bargeld

Comdirect Google Pay and Apple Pay

Mit den Karten von deinem Onlinekonto bei der comdirect* kannst du bezahlen und Geld abheben.

Außerdem kannst du auch über Google Pay und Apple Pay auf dein Konto zugreifen.

Besonders bei dem comdirect Girokonto* ist, dass du auch Bankgeschäfte in einer Commerzbank Filiale erledigen kannst.

Das kann hilfreich sein, wenn du dir zum Beispiel in dringenden Situationen doch einen persönlichen Ansprechpartner wünscht.

comdirect Girocard und comdirect VISA Debitkarte

Wenn du ein Girokonto bei der comdirect Bank* eröffnest, bekommst du eine comdirect Girocard und eine comdirect VISA Debitkarte.

Beide Karten bekommst du kostenlos.

Der Unterschied zwischen der comdirect VISA Debitkarte und comdirect VISA Kreditkarte ist, dass es sich bei der comdirect VISA Kreditkarte um eine echte Kreditkarte handelt.

Debitkarten werden manchmal im Ausland nur eingeschränkt akzeptiert, weshalb es sinnvoll sein kann, eine comdirect VISA Kreditkarte zu beantragen.

Die comdirect* bietet eine Charge comdirect VISA Kreditkarte für eine monatliche Gebühr von 1,90 € an.

comdirect Google und Apple Pay

Mit der comdirect Banking-App kannst du einfach Google und Apple Pay einrichten.

Bei deinem comdirect Girokonto kannst du deine VISA Debitkarte und optionale VISA Kreditkarte mit Google und Apple Pay verwenden.

Bargeld

Du hast mit einem comdirect Girokonto* verschiedene Möglichkeiten, um an Bargeld zu kommen.

Da die comdirect eine Marke der Commerzbank ist, kannst du auch Bargeld an einem Schalter in einer Filiale der Commerzbank abheben.

Es kann aber sein, dass dafür Gebühren erhoben werden, weshalb sich eine Bargeldabhebung von einem Geldautomaten empfiehlt.

Möchtest du innerhalb Deutschland Geld von deinem Konto abheben, verwendest du dafür deine comdirect Girocard.

Mit der Girocard bekommst du an allen Filialen der Cash Group kostenlos Bargeld, hierzu zählen unter anderem die Geldautomaten von folgenden Banken:

  • Commerzbank

  • Deutsche Bank

  • HypoVereinsbank

  • Postbank

Im Ausland solltest du aber unbedingt deine comdirect VISA Debitkarte benutzen.

Mit deiner VISA Debitkarte bekommst du an allen Geldautomaten mit einem VISA-Zeichen dreimal kostenlos Bargeld im Monat.

Ab der 4. Abhebung wird eine Extragebühr von 4,90 € verlangt.

Für Bargeldeinzahlungen kannst du die Geldautomaten der Commerzbank nutzen.

Das ist beim comdirect Girokonto* ein echter Vorteil gegenüber andere Onlinebanken, die typischerweise keine Filialen unterhalten, was Bargeldeinzahlungen erschwert.

Pro Jahr sind 3 Bargeldeinzahlungen kostenlos.

Danach kostet jede Bargeldeinzahlung eine Extragebühr von 4,90 €.

Benutzerfreundlichkeit der comdirect Banking-App und des Online Bankings

Comdirect - Benutzerfreundlichkeit der Banking App

Die comdirect* bietet ihren Kunden eine Banking-App und ein Online-Banking Portal ein.

Sowohl das Online-Banking der comdirect, als auch die Banking-App überzeugen durch ein stilvolles Design und eine intuitive Handhabung.

Banking-App beim comdirect Girokonto

Die comdirect* legt einen großen Wert darauf, ihren Kunden eine moderne und benutzerfreundliche Banking-App anzubieten.

Die Banking-App bietet verschiedene Funktionen, unter anderem:

  • Überweisungen durchführen,

  • Daueraufträge verwalten,

  • Fotoüberweisungen,

  • Geldautomatensuche,

  • Kreditkarte sperren und

  • QR-Code Überweisungen.

Benutzerfreundlichkeit der Banking-App

Die Nutzung der App ist unkompliziert und leicht verständlich, da sie übersichtlich gestaltet ist.

Modernität trifft hier auf eine simple Handhabung und verschafft somit ein erstklassiges Kundenerlebnis.

Im Vergleich zu den bekannten Neobanken, wie bunq und Vivid Money, ist die Banking-App der comdirect in jedem Fall wettbewerbsfähig.

comdirect Online Banking Portal

Das Online Banking Portal der comdirect bietet Kontoinhaber*innen viele Funktionen.

So ist es unter anderem möglich im Online Banking die

  • aktuellen Kontoumsätze einzusehen,

  • Überweisungen zu tätigen,

  • Daueraufträge anzulegen und

  • Karten zu bestellen.

Um nur ein paar typische Bankgeschäfte zu nennen.

Benutzerfreundlichkeit des comdirect Online Bankings Portal

Auch das Online Banking Portal bei der comdirect ist, genauso wie die Banking-App, benutzerfreundlich und intuitive.

Neue Kontoinhaber werden sich schnell zurechtfinden und können alle typischen Bankgeschäfte online verwalten.

Service & Support bei der comdirect

Bei der comdirect Bank* erhältst du einen vielseitigen und gut erreichbaren Kundensupport.

Die Hotline für Kundinnen und Kunden ist rund um die Uhr erreichbar.

Du kannst dich an die Hotline bei allgemeinen Fragen wenden oder auch bei Notfällen, wenn du zum Beispiel deine Karten sperren musst.

Auch bietet die comdirect einen Live Support an.

Dabei telefonierst du mit dem Kundenservice der Bank, während du deinen Computerbildschirm teilst.

Somit sehen die Berater*innen am anderen Ende des Hörers genau, wo das Problem liegt und können somit noch schneller agieren und helfen.

Außerdem kannst du dich auch per Kontaktformular oder E-Mail an die Bank wenden.

Eine Besonderheit beim comdirect Girokonto ist, dass du auch in eine Filiale der Commerzbank gehen kannst, um dir helfen zu lassen.

Bonus: Fotoüberweisung beim comdirect Girokonto

Fotoüberweisung

Die comdirect* App bietet viele zusätzliche Features und Extras an, die dich und deine Finanzen unterstützen sollen.

Besonders erwähnenswert ist die Fotoüberweisung, von der du eventuell schon mal gehört hast.

Bei einer Fotoüberweisung öffnest du die Banking-App deiner Bank, und kannst dann eine Überweisung (Überweisungsträger) abfotografieren.

Danach wird dieses Bild an einen Server geschickt, der darauf basierend alle notwendigen Daten für die Überweisung ausliest.

Neben der Fotoüberweisung gibt es aber auch noch weitere Features, wie unter anderem die Sprachüberweisung.

Bonus: comdirect Bonus-Sparen

Die comdirect* bietet dir an, beim Einkaufen Geld zu sparen.

Denn mit jedem Einkauf bei einem Partner (Online-Shops, aber auch Reisebuchungen) schreibt dir die comdirect einen Bonus gut.

Derzeit (September 2021) sind laut comdirect ca. 1.200 Partner angebunden.

Nachdem du bei einem Partner einen Kauf getätigt hast, kannst du bis zu 20 % Bonus erhalten.

Der Bonus wird dir aber nicht direkt ausgezahlt, sondern für dich angelegt. Ähnlich wie das bei einem Vivid Money Girokonto der Fall ist.

Die verdienten Bonusse werden von der comdirect in Indexfonds (Lyxor Portfolio Strategy) angelegt.

Um am Bonus-Sparen der comdirect teilzunehmen, brauchst du ein Depot.

Ein Depot bei der comdirect* kannst du einfach im Online Banking oder über die Banking-App eröffnen.

Unser Expertenfazit zum comdirect Girokonto

Die comdirect Bank* konnte nicht ohne Grund bis zu ihrer Integration in die Commerzbank 2,75 Mio. Kunden von ihrem Angebot überzeugen.

Zwar ist das comdirect Girokonto* nicht bedingungslos kostenlos, aber die gestellten Bedingungen sollten für eine sehr große Anzahl von Kontoinhaber*innen problemlos erfüllbar sein.

Mit den comdirect Kontokarten und Google oder Apple Pay können Kontoinhaber*innen über verschiedene Wege kostenlos in € bezahlen.

Kontoinhaber*innen erhalten kostenlos Bargeld mit der comdirect Girocard an den 9.000 Geldautomaten der Cash Group.

Im Ausland sind 3 kostenlose Bargeldabhebungen mit der comdirect VISA Kreditkarte möglich.

Ein großes Plus bei der comdirect* ist, dass Bargeld an den Einzahlautomaten der Commerzbank vorgenommen werden können.

Sowohl die Banking-App als auch das Online Banking Portal sind intuitive zu bedienen und benutzerfreundlich.

Kontoinhabern stehen viele unterschiedliche Wege offen, um sich direkt an die Bank zu wenden.

Dabei fällt insbesondere der Live-Support positiv auf.

Aber auch das comdirect Girokonto hat verschiedene Nachteile.

Bargeldabhebungen im Ausland sind auf 3 kostenlose Abhebungen mit der comdirect VISA Debitkarte begrenzt.

Und für Zahlungen in Fremdwährungen werden Extragebühren berechnet. Sowohl innerhalb der Euro-Zone als auch in den Ländern, die nicht zur Euro-Zone gehören.

Die comdirect VISA Debitkarte in manchen Fällen nicht optimal, da sie eine geringere Akzeptanz als eine VISA Kreditkarte hat.

Dieser Nachteil kann durch eine optionale comdirect VISA Kreditkarte ausgeglichen werden oder durch die Buchung der Bargeld-Plus Option.

Beide Alternativen führen zu Extragebühren.

Bei dem Kundenservice fehlt uns ein Live-Chat, der insbesondere jungen Kontoinhaber*innen wichtig ist.

Die comdirect wurde 2020 komplett in die Commerzbank integriert.

Vorher war sie zwar auch eine Tochtergesellschaft der Commerzbank, aber agierte als eigenständige direktbank neben der Commerzbank.

Zum aktuellen Zeitpunkt hat sich aber durch die Integration wenig am Angebot der comdirect Bank geändert.

Aber, es ist auf Sicht von 2 bis 3 Jahren nicht auszuschließen, dass die Integration doch Auswirkungen auf das Angebot der comdirect hat.

Vergleichbare Alternativen zum comdirect Girokonto sind das DKB Girokonto oder das ING Girokonto.

Insgesamt fällt unser Testfazit gut bis sehr gut für das comdirect Girokonto* aus und es gehört zusammen mit dem DKB Girokonto und ING Girokonto zu den besten Girokonten in Deutschland.

An dieser Stelle würden wir gerne etwas von dir hören.

Wie würdest du das Girokonto der comdirect bewerten?

Denkst du derzeit über einen Wechsel deines Kontos nach?

Hast du eventuell selbst Erfahrungen mit der comdirect gemacht?

Dann hinterlasse uns gerne jetzt ein Kommentar oder teile deine Erfahrungen zur comdirect auf Enqome.