4 Min. Lesezeit

ING Girokonto Erfahrungen

ING Girokonto im Test (10/2022)

ING Girokonto

ING Girokonto

Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt am Main

Das Testergebnis

4,08 von 5

ING Girokonto eröffnen*

Gebühren & Zinsen

info icon
4.00

Kostenlos bezahlen

info icon
4.00

Kostenlos Bargeld

info icon
4.00

Banking-App

info icon
4.50

Vorteile

  • Keine monatlichen Kontoführungsgebühren dropdown icon

  • Kostenlose Visa Debitkarte

  • Innerhalb der Eurozone kostenlos bezahlen

  • Innerhalb der Eurozone kostenlos Bargeld

  • Günstige Dispozinsen

  • Hevorragende App

  • Google Pay und Apple Pay

Nachteile

  • Kartenzahlungen außerhalb der Eurozone gebührenpflichtig

  • Bargeldabhebungen außerhalb der Eurozone gebührenpflichtig

Das Girokonto der ING gehört zu den beliebtesten Konten in Deutschland, aber ist es wirklich so gut wie sein Ruf?

Wir haben das Konto sorgfältig geprüft und sagen dir, ob sich eine Eröffnung lohnt.

In diesem Test erfährst du:

ING Diba Girokonto

ING Diba Logo

Das Girokonto wird von der ING Diba mit Sitz in Frankfurt am Main angeboten. Die Direktbank gehört zu den beliebtesten Finanzinstituten in Deutschland mit mehr als 9 Millionen Kund*innen.

Entsprechend wird das Konto ausschließlich über das Online Banking und die Banking-App verwaltet. Als Direktbank unterhält die Bank keine Filialen.

Das Konto kann nur von Personen eröffnet werden, die ein regelmäßiges Einkommen haben. Damit ist eine Kontoeröffnung für Selbstständige und Freiberufler*innen nicht möglich.

  • Onlinekonto (keine Filialen)

  • Kostenloses Girokonto bei einem Zahlungseingang von 700 € monatlich

  • Kostenlose Visa Debitkarte

  • Innerhalb der Eurozone kostenlos bezahlen und Geld abheben an Geldautomaten

  • Niedriger Dispozins

  • Banking-App

  • Google Pay und Apple Pay

Eigenschaften

Im Folgenden schauen wir uns die wichtigsten Eigenschaften des ING Girokontos an.

Karten

Standardmäßig erhältst du zu deinem Konto eine kostenlose Visa Debitkarte.

Auf Wunsch kannst du dir auch eine Girocard (Maestro Debitkarte) dazubestellen, die dich monatlich 0,99 € kostet.

Damit erfüllt die Direktbank unsere Erwartungen an Onlinebanken, dass wenigstens eine kostenlose Karte zum Kontopaket dazu gehört.

Eine echte Kreditkarte wird nicht angeboten, auch nicht kostenpflichtig.

Willst du deine Visa Debitkarte zum Bezahlen einsetzen, gelten folgende Bedingungen:

  • innerhalb der Eurozone: kostenlos

  • in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums in EWR-Währung: 1,99 %

  • in allen anderen Ländern mit Fremdwährung: 1,99 %

Falls du mit der Girocard bezahlst, musst du mit folgenden Gebühren rechnen:

  • innerhalb der Eurozone und in schwedischen Kronen und rumänischen Leu: kostenlos

  • in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums in EWR-Währung: 1,99 % zzgl. 1 € (Auslandseinsatzentgelt)

  • in allen anderen Ländern mit Fremdwährung: 1,99 % zzgl. 1 € (Auslandseinsatzentgelt)

Falls du also öfter in Schweden oder Rumänien bist, könnte eine Girocard von Vorteil für dich sein.

Sonst sind die Gebühren für den Karteneinsatz im Ausland etwas höher als mit der Visa Debitkarte.

Die hohen Gebühren für Kartenverfügungen im Ausland machen das Konto leider gerade für Personen, die häufig international unterwegs sind, uninteressant.

Geld abheben & Geldautomaten

Folgende Möglichkeiten hast du, um im Inland, aber auch im Ausland, Bargeld abzuheben.

Mit der Visa Debitkarte:

  • innerhalb der Eurozone an eigenen und fremden Geldautomaten: kostenlos (Mindestabhebebetrag 50 €)

  • außerhalb der Eurozone (in Fremdwährungen): 1,99 %

Mit der Girocard:

  • im Inland an eigenen Geldautomaten: kostenlos (Mindestabhebebetrag 50 €)

  • innerhalb der Eurozone an fremden Geldautomaten: kostenlos

  • außerhalb der Eurozone an fremden Geldautomaten: 1,99 %

Geld einzahlen

Für Bargeldeinzahlungen kannst du die Geldautomaten der ING mit Einzahlfunktion nutzen.

Besonders positiv fällt uns auf, dass die ING dafür keine Extragebühren berechnet. Das ist selten, denn meistens verlangen Onlinebanken Gebühren für Einzahlungen (zwischen 1,5 % - 2 % vom Betrag).

Guthabenzinsen

Aktuell werden Einlagen bei der Bank mit 0,00 % pro Jahr verzinst.

Dispositionskredit (Dispo)

Der variable Sollzins für einen Dispokredit beträgt derzeit bei 6,99 %, was im Vergleich zu anderen Direktbanken und insbesondere Filialbanken günstig ist.

Google Pay & Apple Pay

Sowohl Google Pay als auch Apple Pay werden als mobile Zahlungsdienste von der Bank unterstützt, allerdings nur für die Visa Debitkarte.

Banking-App

Als eine der etabliertesten Onlinebanken in Deutschland, bietet die ING eine hervorragende App an, die Kontoinhaber*innen verschiedene nützliche Funktionen bietet, unter anderem:

  • Virtueller Assistent (Chatbot): Du kannst dir verschiedene Fragen in der App vom Bot beantworten lassen

  • Kleingeld Plus: Beim Bezahlen kannst du kleinere Beträge zurücklegen und ansparen

  • Eigene Notizen erstellen: Du kannst deine Umsätze mit Hashtags versehen und danach filtern

Dass die App ihre Nutzer*innen überzeugen kann, zeigt sich eindeutig an den überdurchschnittlich hohen Nutzerbewertungen in den App Stores.

Cashback

Mit dem Cashback-Programm (DealWise) der ING bekommst du bei über 1.000 Online-Shop bis zu 15 % Cashback bei deinen Einkäufen.

Hierzu zählen namhafte Unternehmen, wie Apple, Amazon, Saturn und Zalando.

Derzeit gibt es etwa folgende Cashbacks bei Amazon (über DealWise):

  • Spiele & Spielwaren (6 %)

  • Sport & Fitness (6 %)

  • Garten (7 %)

  • Gepäck (10 %)

Anders als bei vielen anderen Cashback-Programmen überweist dir DealWise den Betrag direkt auf dein Girokonto.

Die Cashback-Beträge werden also nicht in ETFs oder ähnliche Anlageprodukte automatisch angelegt, wie es bei anderen zum Teil üblich ist.


Kosten

Für das Konto musst du keine Kontoführungsgebühren ab einem monatlichen Geldeingang von 700 € bezahlen.

Sonst verlangt die Onlinebank eine monatliche Gebühr von 4,90 € für die Führung des Girokontos.


Eröffnung

Da die ING keine Filialen betreibt, kannst du ein Konto nur online über das entsprechende Formular eröffnen. Die ebenfalls obligatorische persönliche Identifikation kannst du auch online erledigen.

Für einen Kontoumzug wird ein kostenloser Kontowechselservice angeboten, über den du innerhalb von wenigen Minuten dein altes Konto umziehen kannst.


Service

Da die ING selbst keine Filialen betreibt, kannst du mit dem Kundendienst nur über folgende Kanäle in Kontakt treten:

  • E-Mail (Kontaktformular)

  • Hotline

Die Hotline ist von Montag bis Samstag von 8:00 bis 19:00 Uhr besetzt.


Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend beantworten wir die 3 am häufigsten gestellten Fragen:

#1 Ist die ING-Diba kostenlos?

Nach unserer Meinung handelt es sich bei dem Konto um ein kostenloses Konto.

Die Bank berechnet keine Kontoführungsgebühren ab einem monatlichen Geldeingang von 700 €, außerdem erhält jeder Kontoinhaber*in eine Visa Debitkarte kostenlos zum Konto dazu.

#2 Wie lange bleibt die ING-Diba kostenlos?

Wir erwarten nicht, dass die Onlinebank in Zukunft Kontoführungsgebühren für das Konto verlangt oder andere laufende Kosten, etwa ein Kartenentgelt für die Visa Debitkarte, einführt.

Daher würden wir davon ausgehen, dass das Konto bis auf weiteres kostenlos bleibt.

#3 Hat die ING-Diba Kontoführungsgebühren?

Nein, die ING verlangt keine Kontoführungsgebühren, vorausgesetzt es gehen jeden Monat wenigstens 700 € auf deinem Konto ein.

Wenn die 700 € nicht erreicht werden, wird eine monatliche Gebühr von 4,90 € für die Führung des Girokontos fällig.


Prämie

Für die Neueröffnung eines Girokontos bekommst du von der Direktbank keine Prämie.

Expertenfazit

Das Girokonto von der ING gehört wegen guter Gründe zu den beliebtesten Girokonten in Deutschland.

Eine kostenlose Kontoführung (ab monatlichen Geldeingang von 700 €) mit einer kostenlosen Visa Debitkarte, mit der innerhalb der Eurozone kostenlos bezahlt und Geld abgehoben werden kann, bietet vielen Kontoinhaber*innen genau das, was sie benötigen.

Das Angebot wird von niedrigen Dispozinsen, einer hervorragenden App, Google Pay & Apple Pay abgerundet.

Damit gibt es unserseits ein eindeutiges Ergebnis für das Girokonto: empfehlenswert.

Jetzt eröffnen*

Nicht überzeugt? Das sind die Alternativen

Zuletzt aktualisiert am 15 September 2022