Consorsbank Erfahrungen

Consorsbank Girokonto im Test (6/2022)

Consorsbank Girokonto

Consorsbank Girokonto

Bahnhofstraße 55 ,90402 Nürnberg

Das Testergebnis

3.75 von 5

Consorsbank*

Zinsen und Kosten

3.00

Flexibilität und Bedingungen

3.00

Benutzerfreundlichkeit

5.00

Support und Service

4.00

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung bei einem monatlichen Geldeingang von 700 €

  • Kostenlose Consorsbank VISA Debitkarte

  • Ansprechende und moderne Banking-App mit praktischen Funktionen

  • Google Pay und Apple Pay verfügbar

Nachteile

  • Eine kostenlose Kontoführung ist mit Bedingungen verbunden

  • Die Consorsbank Girocard wird nicht standardmäßig kostenlos angeboten

  • Extragebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen im Ausland

  • Extragebühren für Bargeldabhebungen in Fremdwährungen (auch innerhalb der Euro-Zone)

  • Extragebühren für Bargeldeinzahlungen bei der Reisebank

Die Consorsbank gehörte zu den ersten Discountbrokern und überzeugt nicht nur mit einem günstigen Wertpapierdepot, sondern auch mit dem Consorsbank Girokonto*.

Was die Consorsbank für ein Girokonto anbietet und

  • wie du ein Konto bei der Consorsbank eröffnen kannst,

  • welche Vorteile und Nachteile ein Girokonto bei der Consorsbank hat,

  • wie und wo du kostenlos Bargeld mit deinem Consorsbank Konto bekommst und

  • wie benutzerfreundlich die Banking-App und das Online Bank Portal ist,

erfährst du in unserem Consorsbank Girokonto* Test.

Inhaltsverzeichnis

Consorsbak Girokonto im Test

Consorsbank Girokonto: Steckbrief

Consorsbank

Die Consorsbank (früher Cortal Consors) zählte zu den ersten Discountbrokern in Deutschland.

Auch heute noch ist die Consorsbank vorwiegend für ihr Depot bekannt und gehört zu den führenden Onlinebrokern im Online Trading.

Weniger bekannt ist, dass die Consorsbank auch das kostengünstige Consorsbank Girokonto* anbietet, das ab einem monatlichen Geldeingang von 700 € ohne Kontoführungsgebühren angeboten wird.

Leistung

Gebühren

Kontoführung

kostenlos bei einem monatlichen Geldeingang von 700 €

Jahresgebühr Consorsbank Girocard

1 € monatlich (optional)

Jahresgebühr Consorsbank VISA Debitkarte

kostenlos

Jahresgebühr Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte

60 €

Google und Apple Pay

kostenlos

Online- und bargeldlose Zahlungen 

kostenlos

Bargeldversorgung (Geldautomaten)

  • Mit der Consorsbank VISA Debitkarte kostenlos innerhalb der Euro-Zone

  • Mit der Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte (Jahresgebühr 60 €) kostenlos weltweit

Zinsen für Dispositionskredit (Dispo)

7,75 % p. a. (September 2021)

Für wen eignet sich ein Konto bei der Consorsbank?

Ein Konto bei der Consorsbank* verwaltest du ausschließlich online über die Banking-App und das Online Banking Portal.

Mit der Consorsbank VISA Debitkarte kannst du innerhalb der Euro-Zone kostenlos bezahlen.

In Deutschland kannst du kostenlos Bargeld abheben mit der Consorsbank VISA Debitkarte.

Eine Girocard wird beim Consorsbank Girokonto nicht standardmäßig kostenlos angeboten, was gerade für Kontoinhaber*innen in ländlichen Regionen ein Problem sein könnte.

Bargeldeinzahlungen kannst du nur bei der Reisebank vornehmen, die vergleichsweise teuer sind.

Zusammengefasst kommt ein Konto bei der Consorsbank für dich infrage, wenn

  • du deine Bankgeschäfte online alleine regeln möchtest und keine Beratung möchtest,

  • du keine Girocard benötigst, da in deiner Region Kreditkarten keine hohe Akzeptanz haben,

  • du mit deinem Konto innerhalb der Euro-Zone bezahlen und Bargeld abheben möchtest und

  • du nicht regelmäßig Bargeld einzahlen musst.

Zwar kann der Nachteil bei weltweiten Zahlungen und Bargeldabhebungen durch die Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte etwas ausgeglichen werden, was aber auch mit zusätzlichen Jahresgebühren von 60 € verbunden ist.

Solltest du viel reisen und während deiner Reisen in Fremdwährungen bezahlen und Geld abheben, bietet sich für dich ein Konto bei der DKB an.

Vorteile und Nachteile des Consorsbank Kontos 

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung ab einem monatlichen Geldeingang von 700 €

  • Kostenlose Consorsbank VISA Debitkarte

  • Kostenlose Kartenzahlungen in € mit der Consorsbank VISA Debitkarte

  • In Deutschland kostenlos Bargeld abheben an Geldautomaten mit dem VISA-Logo mit der Consorsbank VISA Debitkarte

  • Innerhalb der Euro-Zone kostenlos Bargeld abheben mit der Consorsbank VISA Debitkarte

  • Google und Apple Pay verfügbar

Nachteile

  • Die kostenlose Kontoführung beim Consorsbank Girokonto ist mit Bedingungen verbunden

  • Die Consorsbank VISA Debitkarte ist keine "echte" Kreditkarte (Charge Kreditkarte)

  • Extragebühren für Kartenzahlungen in Fremdwährungen mit der Consorsbank VISA Debitkarte

  • Kostenlose Bargeldabhebungen mit der Consorsbank VISA Debitkarte sind nur innerhalb der Euro-Zone möglich

  • Bargeldeinzahlungen nur bei der Reisebank, die vergleichsweise teuer sind

  • Keine persönliche Beratung oder Betreuung für Kontoinhaber*innen

Kontoeröffnung bei der Consorsbank

Consorsbank Girokonto eröffnen

Ein Consorsbank Girokonto* kannst du unkompliziert online eröffnen.

Wenn du bereits im Vorfeld alle benötigen Unterlagen bereithältst, kannst du innerhalb von 10 Minuten dein Konto eröffnen.

Für die Kontoeröffnung musst du der Consorsbank zunächst einige persönliche Daten mitteilen, hierzu zählt insbesondere:

  • Anrede

  • Vorname

  • Name

  • Geburtsdatum

  • Geburtsort

  • Familienstand

  • Staatsangehörigkeit

  • E-Mail

  • Handynummer

Nach der Eingabe deiner persönlichen Daten, kannst du dich über VideoIdent identifizieren.

Für die Identifikation brauchst du deine Ausweisdokumente (Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung) und eine Webcam oder ein Smartphone mit Videofunktion.

Im Anschluss erhältst du bereits deine Zugangsdaten und kannst dich in die Consorsbank Banking-App und in das Online Banking einloggen.

Consorsbank Girokonto: Kosten und Gebühren 

Ähnlich wie andere bekannte Onlinekonten, wird auch das Consorsbank Girokonto* ohne Kontoführungsgebühren angeboten, falls jeden Monat mindestens 700 € auf dem Konto eingehen.

Überweist du nicht wenigstens 700 € auf dein Konto pro Monat, berechnet dir die Consorsbank 4 € Kontoführungsgebühren.

Die wichtigsten Gebühren haben wir dir nachfolgend zusammengefasst (September 2021):

Leistung

Consorsbank Girokonto

Kontoführung

kostenlos bei einem monatlichen Geldeingang von 700 €

Monatsgebühr Consorsbank Girocard

1 € (optional)

Jahresgebühr Consorsbank VISA Debitkarte

kostenlos

Jahresgebühr Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte

60 €

SEPA-Überweisung

kostenlos

SEPA-Terminüberweisungen

kostenlos

SEPA-Daueraufträge

kostenlos

Lastschrifteinzug

kostenlos

Kartenzahlung in €

kostenlos mit der Consorsbank Girocard und VISA Debitkarte

Kartenzahlung in Fremdwährung

  • 2,10 % vom Umsatz mit der Consorsbank Girocard und der Consorsbank VISA Debitkarte

  • kostenlos mit der Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte

Bargeldversorgung im Inland

kostenlos mit der Consorsbank VISA Debitkarte und der Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte

Bargeldversorgung im Ausland

  • kostenlos ab 50 € mit der Consorsbank VISA Debitkarte innerhalb der Euro-Zone

  • bei Fremdwährungen: 2,10 % vom Umsatz mit der Consorsbank VISA Debitkarte oder kostenlos mit der Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte

Bargeldeinzahlungen

Bargeldeinzahlungen bei der Reisebank, Gebühren:

  • 7,50 € bis 5.000 €

  • 15 € bis 10.000 €

  • 22,50 € bis 15.000 €

  • 30 € bis 20.000 €

  • 37,50 € bis 25.000 €

Dispozinsen (Sollzinsen)

7,75 % p.a. (September 2021)

Die Consorsbank bietet eine übersichtliche Seite an, auf der du dir die Gebühren für das Consorsbank Girokonto im Detail anschauen kannst.

Consorsbank Kontokarten, Google oder Apple Pay und Bargeld

Da es sich bei dem Consorsbank Girokonto* um ein Onlinekonto handelt, brauchst du deine Kontokarten, um mit dem Konto zahlen und Bargeld abheben zu können.

Ergänzend dazu kannst du auch Google Pay und Apple Pay nutzen, um mit deinem Konto bezahlen zu können.

Consorsbank Girocard und Consorsbank VISA Kreditkarte

Das Consorsbank Girokonto* erhältst du immer mit einer kostenlosen Consorsbank VISA Debitkarte.

Bei der Consorsbank VISA Debitkarte handelt es sich nicht um eine "echte" Kreditkarte (Charge Kreditkarte).

Es kann dir gerade im Ausland passieren, dass deine Consorsbank VISA Debitkarte nicht akzeptiert wird.

Die Consorsbank bietet zwar eine echte Kreditkarte an, die Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte, für die sie aber eine Jahresgebühr von 60 € verlangt.

Mit der Kreditkarte kannst du kostenlos innerhalb der Euro-Zone zahlen und Bargeld abheben (in Euro).

Etwas ungewöhnlich bei der Consorsbank ist, dass du nicht auch eine kostenlose Consorsbank Girocard erhältst.

Eine Girocard ist von Vorteil in Regionen, wo Kreditkarten keine hohe Akzeptanz haben.

Das ist ein echter Nachteil, gerade wenn du in einer Region wohnst, in der du auf eine Girocard angewiesen bist.

Erfahrungsgemäß werden Kreditkarten in ländlichen Regionen oft abgelehnt. Falls du also in einer eher ländlichen Region wohnst, solltest du eventuell über ein anderes Girokonto nachdenken.

Es bieten sich als Alternativen das DKB Girokonto, ING Girokonto und comdirect Girokonto an.

Du kannst aber optional eine kostenpflichtige Consorsbank Girocard bestellen, die dich 1 € monatlich bzw. 12 € jährlich kostet.

Google und Apple Pay beim Consorsbank Girokonto

Die Consorsbank bietet sowohl Google Pay als auch Apple Pay an.

Mit der Consorsbank Banking-App kannst du Google Pay und Apple Pay einfach auf deinem Smartphone einrichten.

Bargeld

Wenn du Bargeld abheben möchtest, solltest du dafür immer deine Consorsbank VISA Debitkarte nutzen.

In Deutschland kannst du an tausenden von Geldautomaten kostenlos Geld abheben (Geldautomaten mit dem VISA-Zeichen).

Im Ausland bekommst du innerhalb der Euro-Zone kostenlos Bargeld mit der Consorsbank VISA Debitkarte.

Sobald du Bargeld in Fremdwährungen abhebst, auch innerhalb der Euro-Zone, berechnet die Consorsbank dir Extragebühren.

Problematisch beim Consorsbank Girokonto sind Bargeldeinzahlungen.

Da es sich bei dem Consorsbank Girokonto* um ein Onlinekonto handelt, kannst du nicht in eine Filiale oder an einen Geldautomaten in einer Filiale gehen, um Geld einzuzahlen.

Stattdessen kannst du nur bei der Reisebank Geld einzahlen, die dafür relativ hohe Gebühren verlangt.

Falls du auf häufige Bargeldeinzahlungen angewiesen bist, könnte das ING Girokonto eine echte Alternative für dich sein.

Bei der ING kannst du an den Einzahlautomaten der ING unbegrenzt kostenlos Bargeld einzahlen.

Mit dem ING Geldautomatenfinder kannst du vorab feststellen, ob ein Geldautomat, bei dem du Geld einzahlen kannst, in deiner Nähe ist.

Benutzerfreundlichkeit der Consorsbank Banking-App und des Online Bankings

Consorsbank Girokonto App

Die Consorsbank bietet sowohl eine benutzerfreundliche Banking-App als auch ein modernes Online Banking Portal an.

Da es sich bei der Consorsbank um ein reines Onlinekonto handelt, bist du auf eine zuverlässige Banking-App und ein Online Banking Portal angewiesen.

Banking-App des Consorsbank Girokontos

Die Banking-App der Consorsbank ist praktisch und benutzerfreundlich.

Mit der Banking-App der Consorsbank stehen dir unter anderem folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Überweisungen durchführen

  • Apple Pay oder Google Pay einrichten

  • Kartensperrung und Entsperrung

  • Einscannen von Rechnungen (Fotoüberweisungen)

  • Sprachüberweisungen mit IOS

  • Integrierter Finanzplaner

Benutzerfreundlichkeit der Banking-App

Die Banking-App der Consorsbank erfüllt alle Merkmale, die wir bei einer Banking-App sehen möchten.

Sie lädt schnell, lässt sich ohne Erklärungen bedienen und biete viele Funktionen, um das Girokonto leicht zu verwalten.

Consorsbank Online Banking

Mit dem Online Banking Portal kannst du ebenfalls dein Girokonto leicht verwalten.

Im Online Banking Portal findest du eine Kontoübersicht mit Umsatzhistorie.

Du kannst

  • Überweisungen tätigen,

  • Daueraufträge anlegen,

  • einen Antrag auf einen Dispokredit stellen und

  • viele weitere Bankgeschäfte erledigen.

Benutzerfreundlichkeit des Consorsbank Online Bankings

Es wird dich nicht überraschen, dass wir das Online Banking Portal der Consorsbank als gut bis sehr gut bewerten würden.

Du wirst dich im Portal schnell zurechtfinden und es wird dir leicht fallen dein Konto mit dem Online Banking Portal zu verwalten.

Support & Service bei der Consorsbank

Du kannst direkt mit einer Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Consorsbank über ein Kontaktformular oder über die Hotline sprechen.

Bei einem Verlust oder Diebstahl deiner Kontokarten, kannst du die Karten auch in der Banking-App oder im Online Banking sperren.

Sonst steht dir eine Hotline zur Verfügung, bei der du rundum die Uhr anrufen kannst, um deine Karten sperren zu lassen.

Bonus: 50 € Prämie für neue Kontoinhaber*innen

Consorsbank Prämie 50 Euro

Für die Eröffnung eines Consorsbank ein Girokonto* erhältst du eine Prämie von 50 €.

Die Bedingung für die Willkommensprämie ist, dass du in den ersten 6 Monaten nach der Kontoeröffnung mindestens in 3 Monaten 700 € auf dein Konto bei der Consorsbank einzahlst (von einer Fremdbank).

Nach 6 Monaten erhältst du dann eine Gutschrift von 50 € auf dein Konto gutgeschrieben.

Expertenfazit zum Consorsbank Girokonto

Die Consorsbank ist hauptsächlich als Onlinebroker bekannt und weniger für ihr Girokonto.

Zu Unrecht, denn wie sich an den Gebühren und Leistungen zeigt, ist das Girokonto der Consorsbank* definitiv wettbewerbsfähig mit anderen bekannten Onlinekonten.

Das Consorsbank Girokonto* wird ab einem monatlichen Geldeingang von 700 € kostenlos angeboten.

Genau genommen handelt es sich daher nicht um ein kostenloses Girokonto, aber die Hürde von einem monatlichen Geldeingang von 700 € sollte für viele Kontoinhaber*innen leicht erfüllbar sein.

Mit der Consorsbank VISA Debitkarte und Google Pay oder Apple Pay können Kontoinhaber*innen innerhalb der Euro-Zone kostenlos bezahlen und Geld abheben.

Bargeldabhebungen sind mit der Consorsbank VISA Debitkarte kostenlos in der Euro-Zone.

Mit der benutzerfreundlichen Banking-App und dem übersichtlichen Online Banking Portal lässt sich das Konto online leicht verwalten.

Der Kundenservice der Consorsbank kann über ein Online-Kontaktformular oder über eine Hotline erreicht werden.

Beim Consorsbank Girokonto* sind aber auch ein paar Nachteile zu nennen.

Nicht ganz erklärbar für uns ist, weshalb nicht eine kostenlose Consorsbank Girocard standardmäßig ausgehändigt wird. In ländlichen Regionen kann das zu einem großen Problem werden.

Auch etwas nachteilig am Girokonto der Consorsbanks sind die Extragebühren, mit der Kontoinhaber*innen beim Bezahlen und Bargeldabheben in Fremdwährungen rechnen müssen.

Zwar wird eine Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte angeboten, mit der Kartenzahlungen und Bargeldabhebungen in Fremdwährungen weltweit kostenlos sind.

Aber für die Consorsbank VISA GOLD Kreditkarte wird eine Jahresgebühr von 60 € berechnet.

Auch sind Bargeldeinzahlungen vergleichsweise teuer und wir würden Kontoinhaber*innen, die häufig Geld einzahlen müssen, definitiv von einem Konto bei der Consorsbank abraten.

Beim Kundenservice wäre ein Live-Chat wünschenswert, um mit dem Kundenservice der Bank sprechen zu können.

Unter Abwägung aller genannten Vorteile und Nachteile würden wir das Consorsbank Girokonto* als gut bezeichnen, womit es nur knapp den Sprung unter die besten Girokonten in Deutschland verpasst.

Nicht überzeugt? Das sind die Alternativen

Ursprünglich veröffentlicht am 23 Juni 2022, zuletzt aktualisiert am 23 Juni 2022