Wie Du in die besten P2P Kredite investierst

Hinweis: Diese Seite kann Werbelinks (Affiliate-Links) enthalten, d. h. wir erhalten ohne zusätzliche Kosten für Dich eine Provision, wenn Du Dich entscheidest, einen Kauf über unsere Links zu tätigen. In unserer Datenschutz­erklärung findest Du weitere Informationen.

Reza Machdi-Ghazvini,CAIA
Zuletzt aktualisiert am 13 September 2021

Erster Platz

1. Platz

Den ersten Platz teilen sich viainvest* und Mintos*.

Zweiter Platz

2. Platz

Platz 2 müssen sich die Plattformen iuvo*, Twino*, Fellow Finance und PeerBerry* teilen.

1 % Cashback mit unserem PeerBerry Referral Code

Das ist der komplette Ratgeber zum Thema Investieren in P2P Kredite im Jahr 2021.

Wenn Du:

  • In die besten P2P Kredite investieren möchtest,

  • alle wichtigen Grundlagen über P2P Kredite lernen willst und

  • wissen möchtest, wie P2P Kredite reguliert und besteuert werden,

dann wirst Du diesen neuen Ratgeber lieben.

Lass uns anfangen.

Inhaltsverzeichnis

P2P Kredite Vergleich Die besten Plattformen im Test

Kapitel 1: P2P Kredite Plattformen im Vergleich

P2P Kredite: Plattformen im Vergleich

Um in die besten P2P Kredite zu investieren, musst Du zuerst die besten P2P Plattformen finden. Bei mehr als 100 P2P Plattformen in Europa kannst Du schnell den Überblick verlieren.

Wir haben für Dich die besten P2P Plattformen ermittelt und erklären im Detail, wie wir zu dem Ergebnis gekommen sind.

Die besten P2P Plattformen in Europa sind viainvest, Mintos, iuvo, Twino, Fellow Finance und PeerBerry.

Übersicht P2P Plattformen Vergleich

Plattform

Ø-Rendite p.a.

Bonus

Mindestanlage

Punkte

viainvest*

12 %

15 € Startbonus

10 €

24

Mintos*

12,83 %

2 % Cashback

10 €

24

iuvo Group*

9,20 %

1 % Cashback

10 €

23

Twino*

9,00 %

15 € Startbonus

10 €

23

Fellow Finance

8,00 %

-

25 €

23

PeerBerry*

11,81 %

1 % Cashback

10 €

23

Bondora*

8,00 %

5 € Startbonus

1 €

22

Swaper*

14,00 %

2 % Cashback

10 €

22

Robocash*

12,00 %

1 % Cashback

10 €

17

Crowdestate

15,37 %

-

100 €

18

EstateGuru*

11,48 %

0,5 % Cashback

50 €

16

auxmoney*

5,00 %

-

25 €

13

Lend

5,91 %

-

925 €

10

Bergfürst*

6,00 %

-

10 €

8

Fixura

3,60 %

-

10 €

5

Wie wir im Detail die Plattformen verglichen haben, erläutern wir im Bonus Kapitel: Wie wir verglichen haben.

Kapitel 2: Die besten P2P Anbieter im Detail

Jetzt lernst du die besten P2P Anbieter im Detail kennen. Zwischen den Anbietern gibt es teilweise relativ große Unterschiede bei den Renditen, Mindestanlagesummen und Laufzeiten.

Falls Du zu einem Anbieter mehr erfahren möchtest, findest Du auf Enqome einen Testbericht inklusive Erfahrungen.

viainvest

viainvest logo

viainvest wurde 2016 in Lettland gegründet. Die Plattform selbst gehört zur VIA SMS Group, die es bereits seit 2009 gibt. Auf viainvest werden nur Kredite angeboten von Darlehensanbahnern, die ebenfalls zur VIA SMS Group gehören, was für Investoren große Vorteile hat.

Konditionen

viainvest

Kreditarten

Konsumentenkredite und Geschäftskredite

Mindestanlage

10 €

Ø-Rendite

12 % p.a.

Laufzeiten

Überwiegend kurze Laufzeiten

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Konsumentenkredite mit Rückkaufgarantien

Gebühren

 Für Investoren kostenlos

Zum Überblick mit Erfahrungen

viainvest Überblick und Erfahrungen

Mintos

Mintos logo

Mintos ist derzeit (Juni 2021) die größere europäische P2P Plattform. Die Plattform wurde 2015 gegründet und ist seitdem stark gewachsen. Mintos bietet Investoren eine riesige Auswahl an Krediten, die sich unter anderem nach Art, Land und Währung unterscheiden.

Konditionen

Mintos

Kreditarten

Konsumentenkredite, Geschäftskredite und weitere Kreditarten

Mindestanlage

 10 €

Ø-Rendite

 10 % bis 12 % p.a.

Laufzeiten

 1 Monat bis zu 60 Monate

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Die meisten Kredite mit Rückkaufgarantien

Gebühren

 Für Investoren kostenlos

Zum Überblick mit Erfahrungen

Mintos Überblick und Erfahrungen

iuvo

iuvo logo

iuvo hat sich zu Beginn vor allem auf Kredite aus Bulgarien und Rumänien konzentriert. Auch heute noch liegt der Fokus auf sehr kurzlaufende Kredite aus diesen Ländern, was iuvo zu einer sehr interessanten Plattform für Investoren macht.

Konditionen

iuvo group

Kreditarten

 Konsumentenkredite, Geschäftskredite und weitere Kreditarten

Mindestanlage

 10 €

Ø-Rendite

 9,2 % p.a.

Laufzeiten

 1 Monat bis zu 60 Monaten

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Die meisten Kredite mit Rückkaufgarantien

Gebühren

 Für Investoren kostenlos

Zum Überblick mit Erfahrungen

iuvo Überblick und Erfahrungen

Twino

Twino logo

Twino wurde 2015 gegründet und konnte seit dem zu den 5 größten europäischen P2P Plattformen aufschließen. Der Fokus auf Twino liegt auf kurzlaufenden Konsumentenkredite vor allem aus Polen und Russland. Bei den Krediten, die unter dem Namen "Twino Ventures" angeboten werden, handelt es sich um Geschäftskredite.

Konditionen

Twino

Kreditarten

 Konsumentenkredite und Geschäftskredite (Ventures)

Mindestanlage

10 € 

Ø-Rendite

8 % bis 10 % p.a. 

Laufzeiten

 1 Monat bis zu 60 Monate

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Konsumentenkredite werden mit Rückkauf- oder Zahlungsgarantien abgesichert

Gebühren

Für Investoren kostenlos 

Zum Überblick mit Erfahrungen

Twino Überblick und Erfahrungen

PeerBerry

peerberry logo

PeerBerry wurde von der Aventus-Gruppe, einem Darlehensanbahner auf Mintos gegründet. Eine gewisse Ähnlichkeit zur Mintos lässt sich daher nicht bestreiten. Besonders an PeerBerry ist die Konzerngarantie, die Investoren neben den Rückkaufgarantien eine zusätzliche Sicherheit bringt.

Konditionen

PeerBerry

Kreditarten

Konsumentenkredite, Geschäftskredite und weitere Kreditarten

Mindestanlage

 10 €

Ø-Rendite

 12 % p.a.

Laufzeiten

1 Monat bis zu 60 Monate 

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Konsumentenkredite mit Rückkaufgarantien und zusätzlicher Konzerngarantie

Gebühren

Für Investoren kostenlos 

Zum Überblick mit Erfahrungen

PeerBerry Überblick und Erfahrungen

Bondora

Bondora logo

Bondora gehört zu den ältesten P2P Plattform in Europa. Die Plattform wurde bereits 2009 gegründet und hat sich seit dem vor allem auf Konsumentenkredite aus Estland, Finnland und Spanien konzentriert. Gerade Anfänger schätzen an Bondora, dass sie mit Bondora Go & Grow sehr einfach in P2P Kredite investieren können.

Konditionen

Bondora

Kreditarten

 Konsumentenkredite

Mindestanlage

 1 €

Ø-Rendite

6,75 % - 12 % p.a. 

Laufzeiten

 Von 3 Monaten bis 60 Monaten

Manuelles und automatisch investieren

automatisches Investieren 

Besicherung der Kredite

Keine Besicherung oder andere Garantien

Gebühren

 Für Investoren kostenlos

Zum Überblick mit Erfahrungen

Bondora Überblick und Erfahrungen

Swaper

Swaper logo

Swaper wurde 2016 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Bonus an Swaper ist, dass Investoren mit einem VIP Status eine Extra-Rendite von 2 % erzielen können. Der Fokus von Swaper liegt ohne Zweifel auf kurzlaufende Konsumentenkredite.

Konditionen

Swaper

Kreditarten

Konsumentenkredite

Mindestanlage

10 €

Ø-Rendite

14 % - 16 % p.a.

Laufzeiten

30 Tage

Manuelles und automatisch investieren

Manuelles und automatisches investieren

Besicherung der Kredite

Alle Kredite werden mit Rückkaufgarantien vergeben

Gebühren

Für Investoren kostenlos

Zum Überblick mit Erfahrungen

Swaper Überblick und Erfahrungen

Kapitel 3: Grundlagen von P2P Krediten

Grundlagen von P2P Krediten

In diesem Kapitel gehen wir auf die Grundlagen von P2P Krediten ein.

Wir sprechen darüber, was P2P Kredite sind, wie P2P Kredite funktionieren und welche Arten von P2P Krediten es gibt.

Was ist ein P2P Kredit?

Was ist ein P2P Kredit?

Bei einem Peer-to-Peer (Nutzer zu Nutzer) Kredit leiht sich ein Nutzer von anderen Nutzern Geld. Eine P2P Plattform bringt die Nutzer zusammen.

Die Nutzer können unter anderem Privatpersonen, Firmen und öffentliche Institutionen sein. Nutzer können als Investoren und auch als Kreditnehmer auftreten.

Ein besonderes Merkmal bei P2P Krediten ist, dass es keinen Mittelsmann gibt, der als zentrale Stelle Einlagen annimmt und Kredite vergibt. Diese Rolle wird sonst von den Banken übernommen.

P2P Lending wird manchmal auch als Social Lending oder Crowdlending bezeichnet.

Wie funktionieren P2P Kredite?

Ähnlich wie bei einer Bank müssen P2P Kredite bewertet werden. Das wird als Kreditwürdigkeitsprüfung (Bonitätsprüfung) bezeichnet.

Diese Funktion wird von den jeweiligen Plattformen erfüllt. Wie die einzelne Plattform die Kreditwürdigkeit eines Kredites (bzw. Kreditnehmers) bewertet, unterscheidet sich von Plattform zu Plattform.

Im Ergebnis vergeben die Plattformen aber immer Ratings (Noten) für den jeweiligen Kredit. Zum Beispiel wird ein Rating von A bis E oder 1 bis 5 vergeben.

Je besser die Note, desto niedriger ist das Risiko für den Investor.

Nach der Vergabe des Ratings wird dann der Kredit den Nutzern auf der Plattform angeboten. Dabei richtet sich der Zins nach dem vergebenen Rating.

Je höher das Risiko, desto höher die Zinsen.

Welche Arten von P2P Krediten gibt es?

P2P Kredite Arten

Es ist von der jeweiligen Plattform abhängig, wofür die P2P Kredite aufgenommen werden.

So gibt es Plattformen auf denen ausschließlich Konsumentenkredite von Privatpersonen an Privatpersonen vergeben werden. Andere Plattformen bieten ihren Investoren eine breite Auswahl an Kreditarten an, in die sie investieren können.

Zu den häufigsten Kreditarten bei P2P Krediten gehören:

  • Konsumentenkredite

  • Autokredite

  • Immobilienkredite

  • Firmenkredite

Bei der Mehrheit der angebotenen Kredite handelt es sich zum aktuellen Zeitpunkt (Dezember 2020) um Konsumentenkredite.

Kapitel 4: Renditen und Risiken von P2P Krediten

Renditen und Risiken von P2P Krediten

Bevor Du mit dem Investieren in P2P Kredite beginnst, solltest Du Dich mit den Chancen und Risiken von P2P Kredite auseinandersetzen.

Wir zeigen Dir, welche Renditen mit P2P Krediten realistisch sind und welche Risiken, das Investieren in P2P Kredite mit sich bringen. Da das Plattformrisiko ein spezifisches Risiko von P2P Krediten ist, schließen wir das Kapital mit dem Grupeer Scam aus dem Jahr 2020 ab.

Welche Renditen sich mit P2P Krediten erzielen lassen

P2P Kredite Rendite

Insbesondere Sparer suchen im aktuellen Niedrigzinsumfeld nach Alternativen, wie sie ihr Geld anlegen können.

Mit ein paar Ausnahmen gibt es aufs Tagesgeld keine Zinsen mehr und bei Festgeldern gibt es nur gegen verhältnismäßig lange Laufzeiten überhaupt noch Zinsen.

P2P Kredite mit kurzen Laufzeiten von 3 bis 12 Monaten bieten Anlegern im Durchschnitt Renditen von über 10 % per anno.

Mit welchen Risiken Du bei P2P Krediten rechnen musst

Es gibt einige Risiken, die Du beim Investieren in P2P Kredite beachten solltest.

Peer-to-Peer Kredite sind riskant bis sehr riskant. Du vergibst Kredite an Privatpersonen oder Firmen. Du musst daher ähnlich wie bei anderen riskanten Anlageklassen mit einem Totalausfall rechnen.

Wenn Banken Kredite vergeben, versuchen sie immer einzuschätzen, wie hoch ihr Risiko ist, dass sie ihr Geld nicht wieder bekommen. Fällt ein Kredit aus, so trifft das direkt die Bank. Der Betrag muss abgeschrieben werden und senkt den Gewinn der Bank.

P2P Plattformen hingegen vermitteln die Kredite nur.

Für die Vermittlung berechnen sie den Kreditnehmern eine Gebühren. Fällt aber ein Kredit aus, müssen dafür die Investoren haften und nicht die Plattformen.

Neben dem üblichen Ausfallrisiko bei Krediten musst Du bei P2P Krediten noch die weiteren Anlageklassen spezifischen Risiken beachten.

Ausfallrisiko

Das Ausfallrisiko ist das Hauptrisiko beim Investieren in P2P Kredite.

Kann der Kreditnehmer seine Raten nicht mehr bezahlen, muss zunächst nach einer Lösung gesucht werden. Zeichnet sich dann ab, dass eine Rückzahlung nicht mehr zu erwarten ist, wird der Kredit abgeschrieben. Der Investor verliert sein investiertes Kapital.

Fremdwährungsrisiko

Solltest Du vorhaben in Kredite zu investieren, die auf andere Währungen laufen, musst Du Dir über das Fremdwährungsrisiko bewusst sein.

Fremdwährungen können teilweise sehr stark auf- oder abwerten. Das könnte den Wert Deiner Anlagen stark beeinträchtigen.

Plattformrisiko: Insolvenz der P2P Plattform

Geht eine P2P Plattform pleite, bei der Du Dein Geld investiert hast, könnte das schwerwiegende Konsequenzen für Dich haben.

Es droht der Totalverlust Deiner Investitionen bei der Plattform.

In einem Insolvenzverfahren müssten dann zunächst die jeweiligen Gläubiger bedient werden, zu denen Du auch gehörst.

Gibt es Gläubiger, wie etwa Banken, die zuerst bedient werden und danach ist nichts mehr übrig, verlierst Du Dein komplettes Kapital, das Du bei der Plattform  hast.

Kontrahentenrisiko: Insolvenz des Darlehensanbahners (Kreditanbahner)

P2P Kreditplattformen vergeben Kredite unterschiedlich.

Manche Plattformen vermitteln einen Kredit direkt von Nutzern an andere Nutzer. Andere arbeiten mit sogenannten Darlehensanbahner (Kreditanbahnern) zusammen. Das sind Kreditvermittler, die Kreditnehmer über die P2P Kreditplattformen an die Investoren weiter reichen.

Zum Beispiel arbeitet Mintos, eine der größeren europäischen P2P Kreditplattformen, mit Darlehensanbahnern zusammen.

Welche Auswirkungen die Insolvenz von Kreditanbahnern haben kann, hat sich an Eurocent im Jahr 2017 und Aforti Finance im Jahr 2019 gezeigt.

Geht ein Kreditanbahner pleite, droht Dir der Totalverlust Deiner Anlagen über diesen Darlehensanbahner.

Wie sicher sind P2P Kredite?

Bei Peer-to-Peer Krediten handelt es sich um riskante bis sehr riskante Anlagen.

Des Weiteren handelt es sich um eine noch sehr junge Anlageklasse. Es fehlen schlicht die historischen Zahlen, um eine verlässliche Risikokategorisierung vorzunehmen.

Darüber hinaus werden unterschiedliche Kreditarten in unterschiedlichen Ländern von den jeweiligen Plattformen vergeben. So vergeben einzelne Plattformen etwa Kredite in Indonesien oder in Vietnam.

Diese Diversität unter den Plattformen macht allgemeingültige Aussagen zum Rendite- und Risikoprofil von P2P Krediten sehr schwierig.

Gibt es eine Einlagensicherung bei P2P Krediten?

Die Europäische Einlagensicherung verpflichtet europäische Banken dazu, die Einlagen ihrer Kunden mit 100.000 € pro Kunde abzusichern.

Da es sich bei Peer-to-Peer Plattformen nicht um Banken handelt, besteht diese Verpflichtung nicht.

Geht also die P2P Plattform pleite, bei der Du Dein Geld hast, könnte das schwerwiegende Konsequenzen für Dein Geld haben. Es droht der Totalverlust Deines Kapitals.

Grupeer Scam im Jahr 2020

Während sich weltweit die meisten P2P Plattformen in der Corona-Krise behaupten konnten, kam es bei einer bekannten europäischen Plattform zu einem spektakulären Ausfall.

Die Plattform Grupeer musste Insolvenz anmelden. Als Hauptgrund gab die Plattform die Corona-Krise an.

Anleger warten und bangen bis heute um ihr Geld.

Es ist davon auszugehen, dass sie ihr Geld nicht wiedersehen werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt (Dezember 2020) ist aber nicht geklärt, ob die Corona-Krise der wirkliche Grund für diese Entwicklung ist. Es kursieren im Internet die wildesten Gerüchte, so wird auch von Betrug (Scam) ausgegangen.

Kapitel 5: Erfolgreich in P2P Kredite investieren

Damit Du erfolgreich in P2P Kredite investieren kannst, solltest Du Dich an ein paar einfache Regeln halten, die wir für Dich zusammengefasst haben.

Um Dir den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, zeigen wir Dir mit einem Beispielportfolio, wie Du 5.000 € investieren könntest.

5 einfache Regeln, um erfolgreich in P2P Kredite zu investieren

  1. Bei P2P Krediten handelt es sich um eine riskante Anlageklasse. In keinem Fall solltest Du P2P Kredite mit Sparkonten, Tagesgeldkonten oder anderen klassischen Finanzprodukten vergleichen. Da die Risiken für Investitionen in P2P Kredite viel höher sind, solltest nur einen Anteil von Deinen Ersparnissen in P2P Kredite investieren, zum Beispiel 5 % bis 10 %.

  2. Wegen der Risiken bei P2P Krediten solltest Du auf gar keinen Fall Deinen Notgroschen in P2P Kredite investieren.

  3. Beim Investieren in P2P Kredite solltest Du ohne Emotionen investieren. Es ist sinnvoll, dass Du Dir angewöhnst Dich nicht über hohe Zinserträge zu freuen und Dich genauso wenig über Kreditausfälle ärgerst. Halte an Deiner langfristigen Anlagestrategie fest.

  4. Du solltest Dein Kapital über verschiedene P2P Plattformen streuen. Da einzelne P2P Plattformen pleitegehen können, ist es wichtig, dass Du Dein Kapital nicht nur auf einer Plattform investierst, denn  dann könnte Dein ganzes Kapital auf einen Schlag verloren gehen.

  5. Verteile Deine Investitionen auf viele P2P Kredite. Mach Dir zur Nutze, dass die meisten P2P Plattformen niedrige Mindestanlagesummen von 10 € pro Kredit verlangen. Dadurch kannst Du einen Betrag von 1.000 € auf 100 Kredite verteilen.

Beispielportfolio: 5.000 € in P2P Kredite investieren

5.000 € in P2P Kredite investieren

Wenn Du 5.000 € in P2P Kredite investieren möchtest, solltest Du den Betrag wenigstens auf 5 P2P Plattformen verteilen. Es ist sinnvoll, sich dabei chronologisch auf die besten Plattformen zu konzentrieren. Aktuell sind das viainvest*, Mintos*, iuvo group*, Twino* und PeerBerry*.

Es ist sinnvoll auf den Plattformen die automatische Anlagefunktion zu nutzen und nicht mehr als die Mindestanlage pro Kredit zu investieren.

Dadurch kannst Du den Aufwand relativ gering halten und Du kannst Dein Kapital über hunderte von Kredite streuen (diversifizieren).

P2P Plattform

Anlagesumme

Anlage pro Kredit

Anzahl der Kredite

Ø-Rendite p.a.

Ertrag pro Jahr

viainvest*

1.000 €

10 €

100

12 %

120 €

Mintos*

1.000 €

10 €

100

12,83 %

128,30 €

iuvo group*

1.000 €

10 €

100

9,20 %

92 €

Twino*

1.000 €

10 €

100

9,00 %

90 €

PeerBerry*

1.000 €

10 €

100

11,81 % 

118,10 €

Gesamt

5.000 €

 

500

 

478,40 €

Rendite vor Steuern

9,56 % p.a.

Rendite nach Abzug von Steuern (25 % Abgeltungssteuer und 5,5 % Soli.)

7,04 % p.a.

Anhand des Beispiels siehst Du, dass sich im Vergleich zu klassischen Sparprodukten eine wesentlich höhere Rendite erzielen lässt. Aber auch im Vergleich zu den historischen Renditen von Aktien, die zwischen 5 % und 7 % liegen, brauch sich die Rendite nicht zu verstecken.

Bonus Kapitel: Regulierung und Besteuerung von P2P Krediten

Sein wir ehrlich. Die Themen Regulierung und Steuerung sind nicht besonders aufregend. In diesem Kapitel zeigen Wir Dir, was Du wenigstens wissen solltest über die Regulierung und Besteuerung von P2P Krediten.

Wie werden P2P Kredite Plattformen reguliert?

Regulierung von P2P Krediten

Je nach Land werden P2P Plattformen ein wenig unterschiedlich reguliert.

In den USA werden die Plattformen von der SEC seit 2008 reguliert und überwacht.

Innerhalb der EU werden die einzelnen Plattformen von den nationalen Institutionen oder Aufsichtsbehörden überwacht.

In Deutschland ist das unter anderem die BaFin. Um die Regulierung zu vereinheitlichen, wurde im Oktober 2020 das European Crowdfunding Service Provider Regime verabschiedet.

Wie werden die Zinserträge aus P2P Krediten besteuert?

P2P Kredite Steuern

Die Gewinne aus P2P Krediten gelten als Zinseinkünfte und Du musst sie versteuern. Wie Du im Einzelnen die Gewinne versteuern musst, hängt von Deinem Wohnsitz ab.

Die meisten P2P Plattformen stellen ihren Investoren Steuerbescheinigungen oder Steuerberichte zur Verfügung. In unserem Beitrag zu Steuern auf P2P Kredite in Deutschland erklären wir Dir im Detail, wie Du Deine Erträge aus P2P Krediten versteuern kannst.

Bonus Kapitel: Wie wir verglichen haben

In Europa gibt es mehr als 100 P2P Plattformen, die sich auf unterschiedliche Länder und Kreditarten konzentrieren.

Zuerst haben wir die Anzahl der P2P Plattformen reduziert, indem wir Mindestkriterien festgelegt haben. Danach haben wir Punkte für die Kriterien: Seriosität, Angebot und Benutzerfreundlichkeit vergeben. 

Mindestkriterien

Um die Anzahl der P2P Plattformen zu reduzieren, haben wir als Mindestkriterien festgelegt, dass die Plattform wenigstens seit 3 Jahren am Markt sein muss und seit ihrem Bestehen ein Kreditvolumen von 100 Millionen Euro vergeben hat.

Diese Mindestkriterien können nach unserer Sicht derzeit (März 2021) nur 16 Plattformen erfüllen. Eigentlich würde auch die Plattform ViVentor dazu zählen, die wir aber wegen der aktuellen Probleme auf ViVentor vom Vergleich ausgeschlossen haben.

Punkte für Seriosität (maximal 12 Punkte)

Punkte für Seriösität

Beim Investieren in P2P Kredite müssen sich Investoren auf die Seriosität einer Plattform verlassen können.

Regulierung: Wenn eine Plattform durch eine offizielle Finanzmarktaufsicht überwacht und reguliert wird, haben wir 5 Punkte vergeben. Falls eine Regulierung (Lizenz) beantragt wurde, haben wir 3 Punkte vergeben. Liegt weder eine Regulierung noch ein Antrag vor, gab es 0 Punkte.

Geschäftsbericht: Dafür, dass eine Plattform der Öffentlichkeit ihren Geschäftsbericht leicht zugänglich macht, gab es 4 Punkte, sonst 0 Punkte.

Statistiken:  Statistiken über die vermittelten Kredite liefern Investoren wertvolle Informationen über die Plattform. Bietet eine Plattform auf ihrer Webseite Statistiken zu den Krediten an, gab es dafür 3 Punkte, sonst 0 Punkte.

Punkte für Angebot (maximal 12 Punkte)

Punkte für Angebot

Damit sich eine Plattform lohnt, müssen ausreichend Kredite pro Investor zur Verfügung stehen. Die P2P Kredite sollten Investoren eine attraktive Rendite bieten und das Investieren sollte für Investoren kostenlos sein. Eine niedrige Mindestanlage (pro Kredit) gibt Investoren die Möglichkeit, ihre Investitionen über viele Kredite zu streuen. Außerdem kann ein Zweitmarkt für Investoren sehr wertvoll sein, die kurzfristig an ihr Geld kommen müssen.

Ausreichend Kredite vorhanden: Wir haben pro Plattform das vermittelte Kreditvolumen durch die Anzahl der registrierten Investoren geteilt, um zu ermitteln, welches Kreditvolumen pro Investor vermittelt wurde. Im Anschluss haben wir die Zahlen in Quartile (25 %, 50 %, 75 %, 100 %) unterteilt. Gehört eine Plattform zum Beispiel zu den 25 % der Plattform mit den meisten vermittelten Krediten pro Investor, haben wir 3 Punkte vergeben. Im umgekehrten Fall haben wir 0 Punkte vergeben

Rendite: Wir sind bei diesem Kriterium wie beim vorherigen Kriterium „Ausreichend Kredite vorhanden“ vorgegangen. Die durchschnittlichen Renditen der Plattformen haben wir in Quartile unterteilt. Die Plattformen, die zu den 25 % der Plattformen gehören, die ihren Investoren die höchsten durchschnittlichen Renditen anbieten, haben 3 Punkte erhalten. Im umgekehrten Fall wurden 0 Punkte vergeben.

Kosten: Ist für Investoren das Investieren am Hauptmarkt (Primärmarkt) umsonst, haben wir 2 Punkte vergeben, sonst 0 Punkte.

Mindestanlage: Wir haben die Plattformen nach der geforderten Mindestanlage (pro Kredit) sortiert. Plattformen, die auf oder unter dem Median liegen, haben 2 Punkte erhalten, sonst gab es 0 Punkte.

Zweitmarkt:  Wenn Plattformen einen Sekundärmarkt (oder eine Alternative) anbieten, haben wir 2 Punkte vergeben, sonst 0 Punkte. Bei Plattformen, die sich praktisch ausschließlich auf kurzlaufende Kredite konzentrieren (Mindestens Anteil von 75 % an allen vermittelten Krediten) haben wir ebenfalls 2 Punkte vergeben, da ein Sekundärmarkt wenig Sinn ergibt.

Punkte für Service (maximal 3 Punkte)

Benutzerfreundlichkeit

Investoren wünschen sich Plattformen, mit denen sie einfach in P2P Kredite investieren können. Fehlende Funktionalitäten verärgern Investoren, was zu Frustrationen führt. Weil die Benutzerfreundlichkeit letztendlich aber keinen direkten Einfluss auf den Anlageerfolg hat, haben wir sie im Rahmen des Vergleichs nur leicht berücksichtigt

Vollständige digitale Registrierung und Verifizierung: Können sich Investoren komplett digital auf der Plattform registrieren und verifizieren, haben wir 1 Punkt vergeben, sonst 0 Punkte.

Automatische Anlagefunktion (Auto Invest): Falls es auf der Plattform möglich ist, automatisch anzulegen, haben wir einen 1 Punkt vergeben, sonst 0 Punkte.

Steuerbescheinigung: Auch die Steuern spielen bei P2P Krediten eine wichtige Rolle. Plattformen, die Investoren eine Steuerbescheinigung (oder einen Steuerbericht) anbieten, haben 1 Punkt erhalten, sonst 0 Punkte.

Jetzt bist Du dran

Wir hoffen, dass Dir dieser Ratgeber gefallen hat und würden uns jetzt freuen von Dir zu hören.

Hast Du bereits in P2P Kredite investiert? Welche Erfahrungen hast Du bereits mit P2P Krediten gemacht?

Oder vielleicht bist Du nicht von P2P Krediten überzeugt?

Lass es uns wissen und hinterlasse uns jetzt ein Kommentar.