5 Min. Lesezeit

Mit TikTok Geld verdienen: 5 Strategien für 2022

Verfasst von

Reza Machdi-Ghazvini,CAIA

Finanzexperte

Lucas Pietrapiana

Freelance Editor

Viele träumen davon, mit TikTok Geld zu verdienen. Viele haben es auch bereits geschafft. 

Wir haben für dich die 5 besten Strategien zusammengestellt, mit denen auch du erfolgreich Geld verdienen kannst - mit guten Ideen, Spaß und Hingabe.

In diesem Artikel erfährst du Folgendes:

Mit TikTok Geld verdienen - 5 Strategien

Kannst du mit TikTok Geld verdienen?

Die Antwort ist kurz und knapp: ja!

Wie auch bei anderen Social Media Plattformen, kannst bei TikTok Geld verdienen. Zum Beispiel als Influencer, durch Spenden oder direkte Bezahlung, um nur einige Einnahmequellen zu nennen. 

Die von dem chinesischen Entwickler ByteDance kreierte App hat über 150 Millionen monatliche Nutzer und bietet somit eine enorme Reichweite.

TikTok Webpage

Mit guten Ideen, Spaß und Hingabe kannst du daher bis zu 1.000 € und mehr verdienen.

Um erfolgreich Geld zu verdienen, solltest du dir aber eine Strategie überlegen und nicht einfach loslegen.

Wie viel Geld kann ich mit TikTok verdienen?

Das hängt ganz davon ab, wie viel Zeit und Arbeit (und Geld) du in den Aufbau deines TikTok-Kanals investierst. Ist TikTok nur eine Art Zeitvertreib für dich, so wirst du keine bedeutenden Summen einnehmen können.

Wenn du dich hingegen für mehrere Wochen und Monate vollkommen auf TikTok konzentrierst und die in diesem Artikel genannten Tipps befolgst, so könntest du dich über Monatsumsätze von bis zu 1.000 Euro freuen.

Mit etwas Glück kannst du die 1.000-Euro-Marke sogar durchbrechen. Denn eigentlich sind den Gewinnen, die du über TikTok einfahren kannst, keine Grenzen gesetzt.

Beispiel: Wie viel Geld bekommst du bei TikTok pro 1.000 Aufrufe?

TikTok veröffentlicht keine genaueren Informationen zu den Einnahmen. Viele aktive Nutzer*innen berichten von 2 bis 4 Cent pro 1.000 Aufrufe.

Was heißt das für dich?

Um auf 1.000 € im Monat zu kommen, müsstest du etwa auf 25.000 bis 50.000 Klicks pro Monat kommen.

Wenn du aber die reine "Klick" Strategie durch eine weitere Strategie ergänzt, kannst du auch mit weniger Klicks auf denselben Betrag kommen.

5 erfolgreiche TikTok Strategien

Frau zeigt 5 Finger für die 5 TikTok Strategien

Ohne weitere einleitende Worte zu verschwenden, folgen nun fünf Strategien, um mit TikTok Geld zu verdienen.

#1: Werde direkt von TikTok bezahlt

Der direkteste (nicht aber der einfachste) Weg, um mit TikTok Geld zu verdienen, besteht in dem sogenannten Creator Fund. TikTok zahlt aus diesem Fonds Geld an erfolgreiche Content Creator aus.

Die Voraussetzungen, um von dem Creator Fund zu profitieren, sind folgende:

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.

  • Du musst in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien oder den USA ansässig sein.

  • Du musst mindestens 10.000 Follower und 10.000 Videoaufrufe in den letzten 30 Tagen haben.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kannst du dich für eine Aufnahme in den Creator Fund bewerben.

Nach welchen Kennzahlen die Auszahlung aus diesem Fonds funktioniert, gibt TikTok nicht genau bekannt. Du kannst jedoch mit bis zu 5 Cents pro 1.000 Videoaufrufe rechnen.

Es ist nicht einfach, anhand dieser Methode viel Geld zu verdienen.

Sogar die erfolgreichsten TikTok-Kanäle machen bloß überschaubare Einnahmen mit dem Creator Fund. Trotzdem solltest du den Creator Fund nicht vernachlässigen.

Viedo Empfehlung: Geld verdienen mit TikTok Kreativitäts Fonds

In diesem Video beschreibt "einfach Q" Schritt-für-Schritt, wie du dich bewerben kannst, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und wie Geld ausbezahlt wird.

Knapp 5 Minuten, die sich lohnen, wenn du dich für den Creator Fund (Kreativitäs Fonds) interessierst.

Strategie 2: Erhalte Spenden von TikTok-Fans

Du verfügst über treue Fans, die deinen Content lieben und die dich dafür gerne finanziell unterstützen würden?

Dann sind Spenden der vielleicht beste Weg, um mit TikTok Geld zu verdienen. Dabei hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Über eine externe Webseite: Verlinke Webseiten wie z. B. GoFundMe und rufe deine Fans dazu auf, dort zu spenden. Sollte dein Profil eine hohe Zahl an Followern haben, so kannst du über diesen Weg beträchtliche Beträge einsammeln.

  2. Über TikTok selbst: TikTok verfügt über eine eigene „Währung“: Coins. Nutzer der App kaufen diese Coins und können sie anschließend an ihre Lieblings-Creator spenden. Wenn du Coins erhältst, werden sie automatisch in „Diamanten“ konvertiert. Diamanten werden dir als „echtes“ Geld per PayPal ausgezahlt.

Um möglichst viele Spendeneinnahmen zu generieren, brauchst du eine begeisterte Fangemeinschaft.

Du musst also versuchen, einen persönlichen Bezug zu deinen Fans herzustellen. Erst dann werden sie dazu bereit sein, dich zu bezahlen.

Strategie 3: Leite Traffic auf externe Webseite weiter

Du kannst "auf" TikTok Geld verdienen, genauso gut - wenn nicht gar besser - aber "mit" TikTok.

Mit anderen Worten: du kannst TikTok nutzen, um anderswo Geld zu verdienen. Am besten geht dies, indem du deinen TikTok-Traffic auf eine oder mehrere dritte Webseiten weiterleitest.

Betreibst du z. B. einen Onlineshop, einen Blog oder YouTube-Kanal?

Nutze deinen TikTok-Traffic, um auch deine anderen Social-Media-Kanäle zu skalieren. Wenn auch nur 10 % deiner TikTok-Fans auf deinem Shop einkaufen, so entsteht ein beträchtlicher Gewinn.

Denn dem Potenzial, das Onlineshops bieten, sind keine Grenzen gesetzt. Gerade wenn die von dir angebotenen Produkte oder Dienstleistungen hochpreisig sind, kann der mittels TikTok gewonnene Traffic deine Verkaufszahlen explodieren lassen.

Strategie 4: Werde TikTok-Influencer

Zwei Frauen erstellen ein TikTok Video (TikTok Creator)

TikTok besitzt zweifelsohne viel Potenzial für die Zukunft.

Die Zahlen sprechen für sich: über zwei Milliarden Downloads und eine Milliarde aktive Nutzer bis 2021. Diese Zahlen haben nicht nachgelassen.

Wenn du Influencer werden möchtest, so solltest du dich also unbedingt mit TikTok beschäftigen.

Als Influencer bewirbst du Produkte oder Dienstleistungen bei deinen Followern. Dafür wirst du von den dahinter stehenden Unternehmen bzw. Personen oftmals großzügig belohnt.

Um TikTok-Influencer zu werden, benötigst du aber eine beachtliche Zahl an Followern. Ansonsten wird kein Unternehmen dazu bereit sein, dich für deinen Empfehlungsdienst zu bezahlen.

Wenn du bereits viele Follower auf anderen Social Media Plattformen wie Instagram hast, empfehlen wir dir, diese Follower auf deinen TikTok-Kanal weiterzuleiten. So kann dein Account schnell wachsen.

Zwar solltest du die anderen Plattformen nicht vernachlässigen - doch TikTok bietet dank seines kontinuierlichen Wachstums neue Möglichkeiten, die nur darauf warten, von dir erschlossen zu werden.

Strategie 5: Betreibe TikTok-Marketing

Du bist TikTok-Experte? Du weißt, worauf es ankommt, wie man fesselnden und viralen Content erstellt?

Dann solltest du überlegen, dein Wissen an andere Personen bzw. an Unternehmen zu verkaufen. Immer mehr Menschen verstehen, welch großes Potenzial in TikTok steckt.

Online-Anzeigen auf TikTok boomen, doch das nötige Know-how ist noch nicht gegeben. Manche haben auch einfach nicht die Zeit, sich ausführlich damit selbst zu beschäftigen.

Und hier kommst du ins Spiel.

Verdiene Geld, indem du für andere Personen ihr TikTok-Marketing übernimmst. Du kannst deine Dienste auf Plattformen wie z. B. Fiverr oder Upwork anbieten.

Solltest du es schaffen, konstant gut bezahlende Kund*innen zu besitzen, so kannst du aus dieser Tätigkeit sogar deine Haupteinnahmequelle machen.

6 Tipps, um deine TikTok-Einnahmen zu verbessern

1. Halte durch

Klar, es gibt Erfolgsgeschichten wie z. B. die von Tori dunlap, einer selbsternannten “Geldexpertin”, die innerhalb sechs Wochen eine Summe von 60.000 US-Dollar auf TikTok eingenommen hat.

Doch es ist unwahrscheinlich, dass auch du so schnell so erfolgreich werden wirst. Bleibe also motiviert - dein nächstes Video könnte dein Durchbruch sein.

2. Nutze beliebte Hashtags

Hashtags in deinen Posts helfen dir, so viele Nutzer wie möglich zuerreichen.

Je kürzer das Video, desto höher sind die Chancen, dass es zu einem viralen Hit wird. 15 Sekunden sind ein guter Maßstab.

3. Arbeite mit anderen TikTok-Creators zusammen

Es kann dir helfen, wenn du mit TikTok Creators zusammenarbeitest, die bereits erfolgreich sind und über eine hohe Reichweite verfügen.

4. Erstelle in gutes Profilbild

Stelle sicher, dass du ein freundliches und ansprechendes Profilbild hast.

5. Nutze beliebte Lieder

Unterlege deine Videos mit beliebten Liedern. So wird dein Content mit einer höheren Wahrscheinlichkeit im Feed anderer Nutzer angezeigt.

6. Bleibe einem Thema treu

Sorge dafür, dass all deine Videos einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Stilrichtung folgen. So eroberst du eine loyale Fangemeinde, die dazu bereit ist, dich finanziell für deinen Content zu entlohnen.

Fazit

TikTok bietet dir die Chance, Geld zu verdienen - mit Kreativität, Spaß und Enthusiasmus. Clever angestellt, ist sogar eine beträchtliche Summe möglich.

Ob Creator Fund, Influencer, Fans, externe Webseite oder Marketing: Es gibt mehrere Strategien, die du nutzen kannst.

Ein letzter Tipp? Wenn du erst einmal ein paar Follower hast, versuche mehrere der Strategien gleichzeitig zu nutzen. So kannst du mehr Geld verdienen und bis nicht abhängig von einer Geldquelle.

Newsletter

Melde dich für unseren monatlichen Newsletter an. Wir werden dir nur E-Mails über die neuesten Beiträge und exklusive Angebote zusenden.

Diesen Artikel weiter empfehlen:

Zuletzt aktualisiert am 23 Juni 2022