Mintos im Überblick - Erfahrungen mit der P2P Plattform

Zuletzt aktualisiert am 22 Februar 2021 von Reza

Hinweis: Diese Seite kann Werbelinks (Affiliate-Links) enthalten, d. h. wir erhalten ohne zusätzliche Kosten für Dich eine Provision, wenn Du Dich entscheidest, einen Kauf über unsere Links zu tätigen. In unserer Datenschutz­erklärung findest Du weitere Informationen.

Mintos im Überblick & Erfahrungen

Zum aktuellen Zeitpunkt ist Mintos* die größte europäische P2P Plattform  (Januar 2021). Die Plattform wurde 2015 gegründet und ist seitdem rasant gewachsen. In den letzten 5 Jahren konnten mehr als 5 Mrd. € an Krediten vermittelt werden.

Mintos bietet Investoren eine sehr große Kreditauswahl. Die Kredite unterscheiden sich nach Art, Land und Währung. Keine andere vergleichbare Plattform bietet ihren Anlegern eine so große Auswahl an.

Vorstellung von Mintos als P2P Plattform

Mintos* (AS Mintos Marketplace) wurde 2015 in Lettland von Martins Sulte gegründet. Mintos ist die größte europäische Plattform gemessen am Kreditvolumen. Mintos wird (noch) nicht von der lettischen Finanzmarktaufsicht überwacht.

AS Mintos Marketplace auf einen Blick

  • Mehr als 360.000 registrierte Investoren
  • Kredite im Wert von mehr als 5 Mrd. € vergeben
  • Kreditvergabe in mehreren Ländern, unter anderem Dänemark, Finnland, Polen, Spanien und Großbritannien
  • Die meisten Kredite werden mit einer Rückkaufverpflichtung (Rückkaufgarantie) angeboten
  • Du kannst Renditen von 10 % - 12 % p.a. erreichen und bereits ab 10 Euro investieren
  • Investoren können sich die Kredite einzeln aussuchen oder automatisch investieren
  • Ein Zweitmarkt steht zur Verfügung, um schnell an Liquidität zu kommen
  • Steuerbescheinigung wird durch verschiedene Funktionen vereinfacht

Wer kann auf Mintos investieren?

Privatpersonen können auf Mintos* investieren, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind und ein Bankkonto in der EU haben bzw. eines Landes, das AML/CFT-Systeme hat, die zur Zeit als äquivalent mit denen der EU anerkannt sind. Zudem muss Mintos die Identität der Person verifizieren können.

Hinweis zur UK: Zurzeit können sich Bürger, Einwohner oder Steuerzahler aus UK nicht als Investoren anmelden (Stand Februar 2021).

Firmen können sich auch als Investor registrieren, wenn sie ein Bankkonto besitzen und in der EU oder Ländern, die ein AML/CFT-System äquivalent zur EU haben, registriert sind.

Vermittlung von P2P Krediten auf Mintos

Infografik für die P2P Plattform Mintos

Mintos arbeitet bei der Kreditvermittlung mit Darlehensanbahnern zusammen.

Die Darlehensanbahner vermitteln in ihren Zielmärkten Kredite, in die Du dann über Mintos investieren kannst. Jeder Darlehensanbahner verfolgt dabei sein eigenes Geschäftsmodell.

Die Zusammenarbeit mit Darlehensanbahnern ermöglicht es Mintos, eine große Anzahl von unterschiedlichen Krediten anbieten zu können.

Das erklärt auch, wie die Plattform so rasant in den letzten 5 Jahren wachsen konnte.

Beispiel für einen Darlehensanbahner auf Mintos

Beispiel für einen Darlehensanbahner auf Mintos

Ein bekannter Darlehensanbahner auf Mintos ist Mogo. Mogo vermittelt Autokredite in vielen Ländern, zum Beispiel in Estland und Lettland. Wie zum Beispiel Mogo Kredite in Estland vergibt, kannst Du Dir auf dieser Seite anschauen.

Mogo finanziert dabei die Kredite vor. Zum Beispiel hat Mogo am 11.07.2022 eine Anleihe (ISIN: XS1831877755) mit einem nominellen Zinssatz von 9,5 % ausgegeben für ein Volumen von 50 Mio. Euro.

Die vergebenen Kredite werden dann von Mogo über Mintos an Dich als Investor weitergereicht.

Ratings auf Mintos

Mintos kategorisiert die Kredite nach Risk Scores. Es werden Scores von 1 bis 10 vergeben. 10 ist das beste Rating mit einer besonders hohen Kreditwürdigkeit, für den Score 1 gilt genau das Gegenteil.

Besicherung von Krediten auf Mintos

Auf Mintos werden unterschiedliche Kreditarten angeboten. Kurzzeitkredite und Konsumentenkredite sind typischerweise nicht besichert.

Autokredite, Hypothekenkredite mit einem definierten Finanzierungszweck sind hingegen (fast) immer besichert. 

Erfahrungen mit Mintos als Anbieter von P2P Krediten

Die Plattform Mintos hat in Europa während den letzten 5 Jahren die meisten Kredite vermittelt.

Investoren haben mit der Plattform gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und einfach zu bedienen, und die Investoren konnten zweistellige Jahresrenditen erzielen.

Was immer wieder für Diskussionen sorgt, ist die fehlende Überwachung durch eine Finanzaufsicht.

Eine vergleichbare Plattform könnte zum Beispiel in den USA nicht ohne Finanzmarktaufsicht Kredite vermitteln.

Bis heute wird die Plattform nicht von der lettischen oder einer anderen europäischen Finanzmarktaufsicht überwacht, was auf Grund der Größe der Plattform (schon lange) nicht mehr nachvollziehbar ist. Trotz fehlender Regulierung haben Investoren mit der Plattform gute Renditen erzielt und es kam zu keinen größeren Enttäuschungen.

Mintos arbeitet laut eigenen Aussagen aber daran, eine offizielle Lizenz von der lettischen Finanzmarktaufsicht zu erhalten.

Vermittlung von Krediten durch Darlehensanbahner

Mintos konnte innerhalb von 5 Jahren zur größten europäischen P2P Plattform aufsteigen. Das ist der Plattform gelungen, indem sie bei der Kreditvermittlung mit Darlehensanbahnern zusammenarbeitet.

Der größte Vorteil von Mintos für Anleger ist, dass sie aus einer sehr großen Auswahl an Krediten wählen können. Du kannst in Kredite investieren, die sich nach Risiko, Laufzeit, Land, Kreditart und Währung unterscheiden.

Mintos* selbst vergibt keine Kredite. Die Kredite werden von den Darlehensanbahnern vergeben und dann über Mintos an die Investoren weitergereicht.

Wie hat sich Mintos während der Corona Krise geschlagen?

Auch Mintos wurde von der Corona Krise getroffen. Teilweise sogar stärker als andere Plattformen.

Ähnlich wie bei anderen Plattformen (und auch Banken) ging die Anzahl an vergebenen Krediten stark zurück. Ebenfalls kam es vermehrt zu Ausfällen, was die Renditen vieler Investoren negativ beeinflusste.

Besonders stark von einem Renditerückgang waren Investoren betroffen, die in Kredite mit einem hohen Risiko investiert haben. Was konsequenterweise auch zu erwarten ist.

Die Plattform sorgte sehr schnell für Transparenz. Der CEO Martins Sulte gab in einem fast zweistündigen Webinar auf YouTube allen interessierten Investoren einen detailliert Einblick in die aktuelle Lage und welche Maßnahmen Mintos ergreifen wird, um durch die Krise zu kommen.

Was Mintos besonders Schwierigkeiten während der Krise bereitete, war die große Anzahl an Darlehensanbahnern. Da Mintos nicht an den Darlehensanbahnern beteiligt ist, kann Mintos die Darlehensanbahner nur begrenzt kontrollieren. In diesem Zusammenhang kam es bei einigen Darlehensanbahnern zu Verzögerungen oder sogar zum Stop der Kreditvergabe auf Mintos.

Insgesamt ist Mintos als Plattform verhältnismäßig glimpflich durch die Krise gekommen und das Geschäft scheint sich mittlerweile wieder zu normalisieren.

Andere Plattformen, die auch mit Darlehensanbahnern arbeiten, die sie komplett besitzen, kamen etwas besser durch die Krise als Mintos (Twino und Viainvest zum Beispiel).

Fairerweise sollten wir aber auch erwähnen, dass die anderen Plattformen wesentlich kleiner als Mintos sind und somit auch zu erwarten war, dass Mintos* mehrere Herausforderungen lösen musste.

Vorteile und Nachteile von Mintos

Vorteile

  • Mintos bietet Dir verschiedene Anlagestrategien an, um in P2P Kredite zu investieren. Du kannst wählen zwischen voreingestellten Strategien, benutzerdefinierten Strategien oder manuell die einzelnen Kredite auswählen.
  • Du kannst Jahresrenditen von 10 % - 12 % p.a. erzielen.
  • Die größte Auswahl von Krediten unter allen europäischen P2P Plattformen.
  • Investoren werden keine Gebühren oder sonstige versteckte Kosten in Rechnung gestellt. Für Dich als Investor ist Mintos komplett kostenfrei.
  • Dank des Sekundärmarktes kannst Du relativ schnell aus Deinen Anlagen wieder aussteigen.

Nachteile

  • Da Mintos mit Darlehensanbahnern zusammenarbeitet, kann Dich die Pleite eines Darlehensanbahners hart treffen. Geht ein Darlehensanbahner pleite, kann das zum Totalverlust von Deinen Investitionen bei diesem Darlehensanbahner führen.
  • Die meisten Kredite werden unbesichert angeboten und über eine Rückkaufverpflichtungen abgesichert. Der Wert der Rückkaufverpflichtungen ist von der Kreditwürdigkeit des Darlehensanbahnern abhängig und kann eventuell eine nicht vorhandene Sicherheit suggerieren.
  • Geht Mintos als Plattform pleite, droht Dir der Totalverlust Deiner Anlagen.

Anmeldung als Investor bei Mintos

Die Registrierung* als Investor auf Mintos ist sehr einfach und läuft komplett digital ab. Um Dich erfolgreich zu registrieren, musst Du nur 3 Schritte erledigen.

1. Als Nutzer auf Mintos registrieren

Konto auf Mintos eröffnen

Deine Registrierung auf Mintos beginnt mit dem Besuch der Webseite*. Du drückst oben rechts auf den Button “Konto eröffnen” und landest dann auf der Kontoeröffnungsseite.

Danach gibst Du Deine E-Mail Adresse ein und klickst auf “Weiter”. Im nächsten Schritt wirst Du gebeten, Deinen Vorname, Nachnamen und Passwort einzugeben.

2. Deine E-Mail Adresse verifizieren

E-Mail Adresse auf Mintos verifizieren

Du erhältst von Mintos eine E-Mail mit der Du Deine E-Mail Adresse verifizieren kannst.

Drücke in der E-Mail auf den Button “Konto prüfen”, um Deine E-Mail Adresse zu verifizieren.

3. Dich und Dein Konto verifizieren

Auf Mintos verifizieren

Nach dem Du Deine E-Mail Adresse verifiziert hast, musst Du Dich verifizieren (Du wirst automatisch auf die richtige Seite weiter geleitet). Für die Verifizierung benötigst Du Deine Ausweispapiere.

Dein Konto wird mit der ersten Überweisung auf das Konto verifiziert.

Einzahlung und Auszahlung auf Mintos

Um Geld auf Dein Konto bei Mintos einzahlen, musst Du den Wunschbetrag auf ein zentrales Konto überweisen.

Geld einzahlen

Geld auf Mintos einzahlen

Nach dem Du Dich eingeloggt hast, klickst Du oben in der Navigation auf “Investieren” und anschließend auf “Geld einzahlen”. Danach wirst Du gefragt, in welcher Währung Du einzahlen möchtest.

Du wählst die Währung aus, in der Du eine Einzahlung vornehmen möchtest und kannst Dich danach zwischen “Direkte Überweisung” und “Überweisung” entscheiden.

Die direkte Überweisung wird über den Zahlungsdienstleister Trustly durchgeführt. Bei der anderen Option “Überweisung” handelt es sich um eine übliche Banküberweisung.

Im Standardfall wählst Du Überweisung und Dir wird dann angezeigt, was für eine Überweisung Du vornehmen solltest.

Du musst bei der Überweisung unbedingt den Verwendungszweck genauso ausfüllen, wie angegeben. Anhand des Verwendungszweckes wird das Geld Deinem Mintoskonto zugeordnet.

Es kann zwischen 1-3 Tage dauern, bis Dir das Geld gutgeschrieben wird. Ab dem 4. Tag solltest Du dem Mintos Support eine E-Mail schreiben, da eventuell das Geld nicht automatisch zugewiesen werden konnte.

Geld abheben

Geldabhebungen von Deinem Mintos Konto sind sehr einfach.

Du klickst oben rechts auf Dein aktuelles Guthaben bei Mintos (direkt rechts neben den zwei Pfeilen). Danach wählst du “Geld abheben” aus und wirst auf die Abheben Seite weiter geleitet.

Auf dieser Seite gibst Du nur noch den Betrag ein, den Du abheben möchtest und wählst das Zielkonto aus.

In P2P Kredite auf Mintos investieren

Automatische Anlagestrategien auf Mintos

Du kannst entscheiden, wie Du auf Mintos* investieren möchtest.

Entweder Du investierst durch eine automatische Strategie, die in drei Risikokategorien angeboten wird, oder Du legst eine eigene benutzerdefinierte, automatische Anlagestrategie fest.

Du kannst aus folgenden vordefinierten automatischen Anlagestrategien wählen:

  • Diversifiziert
  • Konservativ
  • Renditestark

Wenn Dir keine Strategie zusagt, kannst Du eine eigene Strategie festlegen. Falls Du generell nicht automatisch investieren willst, kannst Du die Kredite auch manuell auswählen.

Diversifiziert

Bei der diversifizierten Strategie investiert Mintos für Dich in so viele unterschiedliche Kredite wie möglich. Die diversifizierte Strategie hat eine Rendite von ca. 12 % per anno.

Konservativ

Bei der konservativen Strategie wird in Kredite von Darlehensanbahnern mit der höchsten Kreditwürdigkeit (laut Mintos) und der besten Qualität investiert. Es wird nur in Kredite mit Rückkaufverpflichtung investiert. Die konservative Strategie bietet Dir eine erwartete Rendite von ca. 10 % per anno.

Renditestark

Für Investoren, die höhere Renditen erzielen wollen, bietet Mintos eine renditestarke Strategie an. Die renditestarke Strategie investiert in 60 % der Kredite auf der Plattform mit den höchsten Zinssätzen. Bei dieser Strategie wird auch nur in Kredite mit Rückkaufverpflichtung investiert. Die erwartete Rendite der renditestarken Strategie liegt bei ca. 12,5 % per anno.

Benutzerdefinierten Strategie

Falls Dir die vorgeschlagenen Strategien von Mintos nicht gefallen, kannst Du auch eine benutzerdefinierte Strategie festlegen.

Derzeit fällt zum Beispiel auf, dass die Renditen der Standardstrategien sehr nah beieinander liegen.

Denk daran, je höher das Risiko, desto höher die Rendite. Genauso gilt, je niedriger das Risiko, desto niedriger die Rendite. Es gibt keine Ausnahme von dieser Regel.

Möchtest Du zum Beispiel viel mehr Rendite als 10 % - 12 % p.a. erzielen, könntest Du eine benutzerdefinierte Strategie festlegen, die wesentlich riskanter ist.

Falls Dir Sicherheit wichtiger ist, hättest Du konsequenterweise die Möglichkeit, in Kredite mit niedrigeren Renditen zu investieren, die weniger riskant sind.

Des Weiteren solltest Du auf die Verfügbarkeit Deines Geldes achten. Je länger Du bereit bist auf Dein Geld zu verzichten, desto höher sind die Renditen.

Du kannst zwar jederzeit über den Sekundärmarkt Deine Kredite verkaufen, musst aber dann eventuell Wertabschläge (Haircuts) in Kauf nehmen.

Kredite einzeln auswählen

Du kannst Dir auf Mintos* die Kredite einzeln auswählen.

Du musst beim Investieren in P2P Kredite Dein Geld so breit wie möglich streuen. Es ist nicht empfehlenswert hohe Einzelkredite zu vergeben.

Diese Möglichkeit erwähnen wir nur der Vollständigkeit halber, da sie zum einen weniger pragmatisch und auch nicht empfehlenswert ist.

Sekundärmarkt auf Mintos

Mintos bietet Dir einen Sekundärmarkt an, auf dem Du Deine Kredite relativ schnell verkaufen kannst (mit eventuellen Abschlägen). Du kannst den Sekundärmarkt aber auch nutzen, Dein Geld schnell anzulegen und um günstige Kredite zu finden.

Welche Renditen lassen sich auf Mintos erzielen?

Zum aktuellen Zeitpunkt (Januar 2021) kannst Du auf Mintos Renditen zwischen 6 % p.a. und 22 % p.a. erzielen. Im Durchschnitt liegen die Renditen bei 10 % - 12 % per anno.

Welche Kosten und Gebühren berechnet Mintos Investoren?

Mintos berechnet Dir als Investoren keine Kosten und sonstige Gebühren. Die Kosten für die Plattform tragen die Kreditnehmer (und Darlehensanbahner).

Kann ich automatisch in P2P Kredite auf Mintos investieren?

Ja, Du kannst entweder in von Mintos festgelegte Anlagestrategien investieren oder Deine eigene benutzerdefinierte Anlagestrategie erstellen.

Kann ich einzelne Kredite auf Mintos auswählen?

Ja, Du kannst auf Mintos jeden Kredit einzeln auswählen, in den Du investieren möchtest.

Wir würden Dir, insbesondere als Anfänger, davon abraten, da Du Dein Geld auf so viele Kredite wie möglich verteilen solltest. Dieses Ziel kannst Du am besten durch eine automatische Anlagestrategie erreichen.

Risiko beim Anlegen auf Mintos

P2P Kredite als Anlageklasse sind riskant. Jeder Kredit, der von Mintos* vermittelte wurde, kann potentiell ausfallen.

Du kannst versuchen das Ausfallrisiko zu begrenzen, indem Du tendenziell nur in Kredite mit höheren Ratings (Bewertung der Kreditwürdigkeit eines Kredits) investierst.

Wie seriös ist Mintos?

Mintos ist als seriöse Plattform anzusehen, die seit 2015 rasant gewachsen ist.

Auch wenn es während der Corona Krise zu ein paar Hickups kam, konnte sich die Plattform behaupten.

Mintos wird unserer Meinung nach sehr davon profitieren, sobald sie von einer Finanzmarktaufsicht überwacht wird. Dieser Punkt ist insbesondere vielen professionellen Investoren wichtig.

Wie hoch sind die Ausfallraten auf Mintos?

Mintos informiert seine Anleger regelmäßig über die aktuellen Zahlen auf der Plattform.

Laut der Zahlen von Mintos liegen die Ausfallraten über alle Kredite bei unter 1 %.

Diese Zahlen sind eigentlich viel zu niedrig, wenn Du Dir vergleichbare P2P Plattformen anschaust. Die amerikanische P2P Plattform Lending Club wies zum Beispiel historische Ausfallraten von 5 % - 7 % aus.

Bei Rückkaufgarantien verpflichten sich die Darlehensanbahner die Kredite nach einiger Zeit zurückzunehmen, sollte es zu Schwierigkeiten kommen.

Die niedrigen Ausfallraten auf Mintos lassen sich nur durch die Rückkaufverpflichtungen erklären. Im letzten Jahr wurden mehr als 90 % der Kredite auf Mintos mit Rückkaufverpflichtungen vergeben.

Sind die Kredite auf Mintos durch die Einlagensicherung geschützt?

Nein, die Kredite auf Mintos sind nicht durch die Einlagensicherung geschützt.

Wie funktioniert die Mintos Rückkaufverpflichtungen (Rückkaufgarantie)?

Die meisten Kredite werden mit einer Rückkaufverpflichtung angeboten. Sobald ein Kreditnehmer seine Zahlungen länger als 60 Tage nicht leistet, ist der Darlehensanbahner verpflichtet, Dir das investierte Kapital und die aufgelaufenen Zinsen zurückzuzahlen. 

Laut Mintos kann dieser Rückkaufprozess je nach Darlehensanbahner eine Weile dauern.

Kredite, die über eine Rückkaufverpflichtung verfügen, werden mit einem Schild Symbol angezeigt.

Wie sicher sind die Rückkaufverpflichtung?

Anhand der historischen Ausfallraten lässt sich sehr schnell zeigen, dass Mintos und auch die Investoren von den Rückkaufverpflichtungen profitieren.

Bei der Rückkaufverpflichtung kauft der Darlehensanbahner die Kredite nach 60 Tage zurück und zahlt auch die entgangenen Zinsen aus.

Aber, die Probleme werden letztendlich nur an die Darlehensanbahner ausgelagert. Vergibt ein Darlehensanbahner zu aggressiv Kredite, kann er pleitegehen.

Die Kredite, die von diesem Darlehensanbahner vergeben wurden, können dann alle mit einem Schlag wertlos werden. Das würde für Dich den Totalverlust Deines Geldes bedeuten, das Du über diesen Darlehensanbahner investiert hast.

Leider ist das auch in der Vergangenheit bereits eingetreten. So wurden zum Beispiel viele Investoren hart von der Pleite des Darlehensanbahner Aforti Finance getroffen. Deswegen solltest Du auf Mintos unter keinen Umständen nur in Kredite von einem Darlehensanbahner investieren.

Mintos selbst berücksichtigt diesen Aspekt, indem Du bei den angebotenen automatischen Strategien immer nur maximal 15 % Deines Geldes bei einem Darlehensanbahner anlegst.

Steuern: Erträge aus P2P Krediten auf Mintos versteuern

Du kannst Dir auf Mintos* sehr einfach die Informationen für Deine Steuererklärung holen.

Steuererklärung auf Mintos finden

Steuererklärung auf Mintos vorbereiten

Nach dem Du Dich eingeloggt hast, klickst Du oben auf den runden Button mit dem User Icon, danach wählst Du Steuerbescheinigung aus.

Steuerbescheinigung auf Mintos beantragen

Im nächsten Schritt musst Du nur noch das Land und Zeitraum angeben, für den Du eine Steuerbescheinigung benötigst. Mintos schickt Dir im Anschluss eine E-Mail mit den Angaben für Deine Steuerbescheinigung.

Mit dem Investieren auf Mintos beginnen

Ob Du mit einer P2P Plattform langfristig zufrieden bist, kannst Du letztendlich nur herausfinden, wenn Du mit dem Investieren auf der Plattform anfängst.

Nach dem Du jetzt alles weißt, was Du über die Plattform Mintos wissen solltest, macht es eventuell Sinn für Dich, wenn Du Dich jetzt als Investor auf Mintos anmeldest*.