EstateGuru Zweitmarkt (Secondary Markt)

Zuletzt aktualisiert am 19 Februar 2021 von Reza

Hinweis: Diese Seite kann Werbelinks (Affiliate-Links) enthalten, d. h. wir erhalten ohne zusätzliche Kosten für Dich eine Provision, wenn Du Dich entscheidest, einen Kauf über unsere Links zu tätigen. In unserer Datenschutz­erklärung findest Du weitere Informationen.

EstateGuru Zweitmarkt

Auf EstateGuru* gibt es einen Zweitmarkt, auf dem Investoren Kredite kaufen und verkaufen können. Ein Zweitmarkt hat für Dich gleich mehrere Vorteile. Du kannst relativ schnell Deine Immobilienkredite verkaufen, vorausgesetzt Du findest einen Käufer. Genauso kannst Du schnell in Immobilienkredite investieren, falls genug Immobilienkredite angeboten werden.

Mit dem Handel auf dem Zweitmarkt kannst Du auch Deine Rendite steigern, was aber eher etwas für fortgeschrittene P2P Investoren ist. Du solltest Dich am Anfang erst einmal mit dem Zweitmarkt vertraut machen und einige Erfahrungen sammeln, bevor Du den Zweitmarkt als zusätzliche Renditequelle nutzt.

In diesem Beitrag möchten wir Dir vor allem zeigen, wie Du Immobilienkredite auf dem Zweitmarkt von EstateGuru kaufen und verkaufen kannst.

Überblick über den Secondary Markt auf EstateGuru

Du findest den Zweitmarkt links im Menü, wenn Du auf den Link “Zweitmarkt” klickst. Danach zeigt Dir EstateGuru* alle Immobilienkredite an, die derzeit zum Verkauf angeboten werden.

Falls Du die Auto Invest Funktion auf EstateGuru* nutzt, weißt Du, dass Du mindestens 50 € pro Kredit investieren musst. Falls Du die erweiterten Einstellungen verwenden möchtest, musst Du 250 € pro Kredit investieren.

EstateGuru Kredite auf dem Sekundärmarkt filtern

Es ist sinnvoll in Immobilienkredite mit der gleichen Größe zu investieren, die der Mindestgröße-Einstellung von Deiner Auto Invest Funktion entsprechen. Auf EstateGuru kannst Du Kredite mit einem Abschlag (Rabatt) von maximal 10 % auf dem Zweitmarkt anbieten, der Aufschlag kann bei 15 % liegen. Gehen wir davon aus, dass Du bisher immer in Kredite mit einem Mindestbetrag von 50 € investiert hast, solltest Du angebotene Immobilienkredite auf dem Zweitmarkt auf einen Verkaufswert von 45 € bis 58 € eingrenzen (57,5 € gerundet).

EstateGuru Filtermöglichkeiten auf dem Zweitmarkt

Danach kannst Du die angebotenen Immobilienkredite noch weiter filtern, unter anderem nach Ländern, Typ, LTV und Art des Zahlungsplans.

EstateGuru Zweitmarkt Kosten und Gebühren

Verkäufer müssen auf dem Zweitmarkt von EstateGuru eine Gebühr von 2% des Verkaufspreis bezahlen. Die Käufer müssen keine Gebühren bezahlen.

Immobilienkredite verkaufen

EstateGuru Immobilienkredit auf dem Zweitmarkt verkaufen

Wenn Du einen Immobilienkredit verkaufen möchtest, klickst Du in Deinem Portfolio auf den kleinen Einkaufswagen neben dem Kredit.

EstateGuru Verkaufspreis festlegen

Im nächsten Schritt kannst Du angeben, zu welchem Preis Du den Immobilienkredit verkaufen möchtest. EstateGuru schlägt automatisch 2 % Gebühr auf den Kredit drauf, um die Kosten für den Verkauf abzudecken. Eine Prämie von 15 % ist möglich, während nur ein Rabatt von maximal 10 % erlaubt ist.

Beachte beim Verkaufen Deiner Kredite die Gebühr von 2 %. Verkaufst Du zum Beispiel Deinen Kredit exakt zum Einstiegspreis, musst Du für die Kosten des Verkaufs aufkommen, was weniger empfehlenswert ist.

EstateGuru wird Immobilienkredit nur maximal 14 Tage auf dem Zweitmarkt anbieten. Findet sich innerhalb von zwei Wochen kein Käufer, musst Du eventuell den Preis anpassen, um den Kredit erfolgreich verkaufen zu können.

Immobilienkredite kaufen

Kredite kannst Du direkt auf dem Zweitmarkt kaufen. Hierzu solltest Du zunächst die Kredite nach Deinen Wunschkriterien filtern. Die Kriterien sollte sich an Deiner (automatischen) Anlagestrategie auf EstateGuru orientieren. 

Auf Zweitmärkten gilt, dass Du Kredite, bei denen es zu Verzögerungen gekommen ist, mit einem Rabatt kaufen kannst. Den Rabatt kannst Du als zusätzliche Risikoprämie interpretieren. Andererseits kannst Du Kredite mit einem Aufschlag verkaufen, wenn sie sich nach Plan entwickelt haben. Der Käufer des Kredits erwirbt einen Kredit, bei dem die Vergangenheit gezeigt hat, dass die Zahlungen eingehalten wurden, was einen Aufschlag rechtfertigt.

EstateGuru gefilterte Zweitmarktuebersicht

Nach dem Du Deine Kriterien festgelegt hast, zeigt Dir EstateGuru* Immobilienkredite an, die Du erwerben kannst. Um Dir einen Kredit im Detail anzusehen, klickst Du auf einen der grünen Einkaufswagen.

EstateGuru Prognose Kauf von Immobilienkredit auf dem Zweitmarkt

Im Anschluss siehst Du alle aktuellen Informationen zu dem Immobilienkredit. Du siehst auch direkt, mit welchem Gewinn oder Verlust der Verkäufer und Käufer rechnen kann.

Die nächsten Schritte auf dem Zweitmarkt

Nachdem Du Dich jetzt mit den Grundlagen des Zweitmarkts auf EstateGuru vertraut gemacht hast, solltest Du nicht sofort mit dem Kaufen und Verkaufen beginnen.

Schau Dir zunächst die angebotenen Kredite an und vergleiche die Kredite miteinander. Viele Investoren wollen zum Beispiel häufig ihre Kredite sofort verkaufen, wenn es zu ersten Verzögerungen gekommen ist und bieten dann meistens keinen Rabatt an. Es macht keinen Sinn in solche Kredite zu investieren, außer Du willst Dein Geld unbedingt sofort anlegen.

Nimm Dir etwas Zeit, um die Angebote auf dem Zweitmarkt miteinander sachlich vergleichen zu können. Erst wenn Du die Angebote richtig einschätzen kannst, solltest Du mit dem Handel auf dem Zweitmarkt beginnen.