auxmoney im Überblick - Erfahrungen mit der P2P Plattform

Zuletzt aktualisiert am 27 Februar 2021 von Reza

Hinweis: Diese Seite kann Werbelinks (Affiliate-Links) enthalten, d. h. wir erhalten ohne zusätzliche Kosten für Dich eine Provision, wenn Du Dich entscheidest, einen Kauf über unsere Links zu tätigen. In unserer Datenschutz­erklärung findest Du weitere Informationen.

auxmoney Überblick

Vielen Investoren wird die P2P Plattform auxmoney* wegen ihrer zahlreichen Werbekampagnen ein Begriff sein. Die Plattform ist seit 2007 am Markt und ist die einzige verbliebene Plattformen unter allen deutschen P2P Plattformen, die in den letzten Jahren gegründet wurden.

Die Plattform ist gerade für Anfänger aus Deutschland ein Anlaufpunkt, um die ersten Investitionen in P2P Kredite zu tätigen.

Vorstellung von auxmoney als P2P Plattform

auxmoney* (auxmoney GmbH) wurde 2007 in Deutschland durch Raffael Johnen, Philipp Kriependorf und Philip Kamp gegründet. Die Plattform gehört zu den größten 5 Plattformen in Europa und ist in Deutschland der Marktführer für P2P Kredite.

auxmoney GmbH auf einen Blick

  • Vergebenes Kreditvolumen von mehr als 2 Mrd. €
  • Kredite werden nur in Deutschland vermittelt
  • Investoren können automatisch oder manuell investieren
  • Erwartete Rendite liegt bei 5 % p. a.
  • Investitionen sind ab 25 € pro Kredit möglich
  • Es gibt keinen Sekundärmarkt
  • auxmoney stellt seinen Investoren eine Steuerbescheinigung zur Verfügung

Wer kann auf auxmoney investieren?

Zum aktuellen Zeitpunkt können sich auf auxmoney nur Privatanleger registrieren, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.

Vermittlung von P2P Krediten auf auxmoney

Auxmoney P2P Plattform Infografik

Die Plattform auxmoney vermittelt direkt auf ihrer Plattform Kredite zwischen Investoren und Kreditnehmern.

Wer einen Kredit sucht, kann direkt auf der Webseite einen Antrag stellen. Einen Kreditantrag können nur Personen stellen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

auxmoney Kredit beantragen

Du kannst Dir direkt auf der Seite von auxmoney ansehen, wie Kreditnehmer einen Antrag online stellen können.

Scores (Ratings) auf auxmoney

Die Kredite auf auxmoney* werden in die Scores AA, A, B, C, D, E oder X unterteilt. AA steht für die höchste Score und somit beste Kreditwürdigkeit (niedrigstes Ausfallrisiko).

Besicherung von Krediten auf auxmoney

Die Kredite auf auxmoney* werden unbesichert vergeben.

Die Kreditnehmer auf auxmoney können sich durch eine Restschuldversicherung absichern, von der auch Investoren profitieren würden.

Erfahrungen mit auxmoney als Anbieter von P2P Krediten

auxmoney gehört zu den europäischen Plattformen, die am längste am Markt sind. Es gibt nur wenige vergleichbare P2P Plattformen, die ebenfalls zu der Zeit an den Markt gegangen sind.

In Deutschland konnte sich auxmoney als Marktführer für P2P Kredite durchsetzen. Vergleichbare Konkurrenten sind in den letzten Jahren relativ schnell wieder verschwunden.

Der Fokus von auxmoney liegt auf Deutschland. Was insbesondere bei deutschen Investoren gut ankommt, die mit dem Investieren in P2P Kredite anfangen möchten.

Bei der Plattform kam es in den letzten Jahren zu keinen großen Problemen.

Die Plattform wird solide geführt und vermittelt die Kredite direkt. Damit hat die Plattform die volle Kontrolle über die Vermittlung von Krediten.

auxmoney arbeitet mit der SWK Bank als White Label Bank zusammen, die von der deutschen Finanzmarktaufsicht BaFin reguliert wird. Das bedeutet, dass auxmoney selbst nicht durch die Finanzmarktaufsicht reguliert wird.

Analoger Registrierungsprozess

Im Vergleich zu anderen Plattformen fällt auf, dass die Registrierung sehr lange dauert und in Teilen auch noch analog abläuft.

Nur eingeschränkte Einstellungen beim automatischen Investieren

auxmoney bietet seinen Investoren nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten beim automatischen Investieren. So können Anleger zum Beispiel keine Ratings ausschließen oder Laufzeiten begrenzen.

Wie hat sich auxmoney während der Corona Krise geschlagen?

Zu Beginn und während der Corona Krise konnte sich die Plattform behaupten. auxmoney* teilte den Kreditnehmern auf der Plattform sehr schnell mit, dass sie bei Zahlungsschwierigkeiten Lösungen angeboten bekommen.

In diesem Zusammenhang gab die Plattform der FAZ ein Interview, in dem das Management betonte, dass sie auf der Plattform keinen deutlichen Anstieg der Ausfallraten beobachten konnten. Das Management erwähnte aber, dass es mit steigenden Ausfallraten im 4. Quartal 2020 rechnet.

Ein weiterer Hinweis, dass auxmoney glimpflich durch die Krise gekommen ist, lässt sich eventuell daran festmachen, dass auxmoney 150 Mio. € an frischem Wagniskapital (Venture Capital) im September 2020 von Investoren erhalten hat.

Wie bei vielen anderen europäischen P2P Plattformen ging auch an auxmoney die Corona Krise ohne wirklich nennenswerte Konsequenzen vorbei (Januar 2021), was insbesondere viele Crashpropheten der Anlageklasse P2P Kredite enttäuscht haben wird.

Vorteile und Nachteile von auxmoney

Vorteile

  • Auf auxmoney* kannst Du entweder automatisch oder manuell in P2P Kredite investieren.
  • Im Durchschnitt liegt die erwartete Rendite bei 5 % per anno.
  • auxmoney positioniert sich mit seinen Renditen als konservative Plattform für Investoren.
  • auxmoney vergibt Kredite nur in Deutschland, was insbesondere bei sicherheitsorientierten Anlegern gut ankommt.

Nachteile

  • Im direkten Vergleich mit den großen baltischen P2P Plattformen erscheint die Rendite von 5 % p. a. als niedrig. 
  • Die Plattform informiert auf ihrer Webseite nicht ausführlich über ihre vergebenen Kredite. Die Plattform würde unserer Meinung nach davon profitieren.
  • Teilweise analoger Registrierungsprozess, der lange dauert.
  • Nur eingeschränkte Einstellungen beim automatischen Investieren. Manuell investieren ist keine Alternative.
  • Falls auxmoney als Plattform pleitegeht, droht Dir der Totalverlust Deiner Anlagen.

Anmeldung als Investor bei auxmoney

Die Registrierung als Investor auf auxmoney ist zwar simpel, aber der ganze Prozess ist leider nicht komplett digitalisiert. Im letzten Schritt musst Du Deine Identität über PostIdent verifizieren, was den Registrierungsprozess unnötig verlangsamt. 

1. Als Nutzer auf auxmoney registrieren

Um Dich als Investor auf auxmoney zu registrieren*, besuchst Du zunächst die Webseite und klickst auf den Button “Login”. Danach wird Dir ein Link angeboten, mit dem Du Dich als “Anleger” registrieren kannst.

auxmoney als Nutzer registrieren

Nachdem Du auf den Link geklickt hast, wird Dir ein Formular angezeigt. Du musst Deine Kontaktdaten angeben und Dir einen Benutzernamen und Passwort aussuchen. Danach klickst Du auf den Button “Jetzt registrieren”.

2. Deine E-Mail Adresse aktivieren

auxmoney E-Mail Adresse bestätigen

auxmoney schickt Dir im Anschluss eine E-Mail, mit der Du Deine E-Mail Adresse bestätigen kannst. Drücke auf den grünen Button, um Deine E-Mail Adresse zu verifizieren.

3. Weitere persönliche Angaben

Im nächsten schritt wirst Du einige persönliche Angaben machen müssen. auxmoney fragt unter anderem ab:

  • Geburtsland
  • Familienstand
  • Staatsangehörigkeit
  • Berufsgruppe
  • Bankdaten
  • Steuernummer (numerisch)

Erst nachdem Du diese Angaben gemacht hast, kannst Du Dich per PostIdent verifizieren und die Registrierung abschließen.

4. Per PostIdent verifizieren

bei auxmoney und flatex verifizieren

Dieser Schritt läuft analog ab. Nachdem Du Deine persönlichen Angaben gemacht hast, musst Du eine PDF-Datei ausdrucken und damit zur Post gehen. Bei dieser Datei handelt es sich um eine richtige Kontoeröffnung bei flatex. 

Wenn Du zur Post gehst, nimm Deine Ausweispapiere mit, sonst kann Dich der Mitarbeiter der Post nicht verifizieren.

Bei auxmoney erhält jeder Anleger sein eigenes Verrechnungskonto über flatex, daher eröffnest Du rechtlich gesehen Dein Konto bei auxmoney und Dein Verrechnungskonto bei flatex.

Dieser Schritt kostet am meisten Zeit, voraussichtlich 3 bis 5 Tage.

Einzahlung und Auszahlung auf auxmoney

Bei auxmoney* enthält jeder Anleger ein eigenes Verrechnungskonto, das von der flatex Bank AG geführt wird.

Geld einzahlen

auxmoney Geld einzahlen

Um Geld auf Dein auxmoney Konto einzahlen zu können, musst Du nur eine Überweisung auf Dein Verrechnungskonto bei flatex vornehmen. Es funktioniert ganz genauso wie bei einer üblichen Banküberweisung.

Geld abheben

Willst Du Geld wieder abheben, musst Du dafür nur eine Überweisung von Deinem Verrechnungskonto bei auxmoney auf Dein privates Konto durchführen.

In P2P Kredite auf auxmoney investieren

Auf auxmoney* kannst Du ganz einfach in Kredite investieren, entweder automatisch oder manuell.

auxmoney Re-Invest

auxmoney Re-Invest

Mit dem auxmoney Re-Invest kannst Du voll automatisiert in P2P Kredite auf auxmoney investieren. Du gibst Deinen Wunschbetrag ein und das System übernimmt den Rest für Dich. Auch Rückflüsse werden von dem Re-Invest automatisch wieder angelegt, solange bis Du den Re-Invest wieder stoppst.

Du kannst insgesamt zwischen 5 Anlageprogrammen wählen von sehr “sicherheitsorientiert” (wenig Risiko) bis sehr “renditeorientiert” (hohes Risiko). auxmoney zeigt Dir pro Programm an, in welche Ratings Du investieren würdest und mit welcher Rendite und auch Verlusten (in %) Du rechnen müsstest.

Das konservativste Anlageprogramm investiert zu großen Teilen nur in Ratings von AA bis C und in einem geringen Umfang in Ratings von D - E. Fast spiegelverkehrt würde es bei dem riskantesten Anlageprogramm aussehen.

Es ist auf auxmoney nicht möglich, gezielt in Kredite mit bestimmten Laufzeiten zu investieren. Die Kredite laufen teilweise 12 bis 84 Monate. Auch steht kein Sekundärmarkt zur Verfügung, mit dem Du schnell an Dein investiertes Kapital kommst. Du musst Dir also vor dem Anlegen bewusst sein, dass Du auf Dein Geld für einen langen Zeitraum verzichten musst.

auxmoney Portfolio Builder

Der Portfolio Builder auf auxmoney bietet Dir ebenfalls die Möglichkeit automatisch über 5 Anlageprogramme in Kredite auf auxmoney zu investieren.

Der Unterschied zum auxmoney Re-Invest ist, dass Rückflüsse nicht automatisch erneut angelegt werden. Der Portfolio Builder stellt Dir nur einmal ein Portfolio zusammen.

Manuell Investieren

Du kannst Dir theoretisch jeden einzelnen Kredit auswählen, in den Du investieren möchtest.

In der Praxis ist das weniger empfehlenswert, denn Du solltest Deine Investitionen soweit wie möglich über unterschiedliche Kredite steuern.

Außerdem stehst Du in direkter Konkurrenz mit den anderen Investoren, die automatisch auf auxmoney investieren und deswegen viel schneller als Du in Kredite investieren können. Konsequenterweise bleiben dann für Dich nur noch wenige Kredite zur Auswahl.

Sekundärmarkt auf auxmoney

Auf der Plattform wird kein Sekundärmarkt angeboten.

Welche Renditen lassen sich auf auxmoney erzielen?

Auf auxmoney kannst Du mit einer Rendite von 5 % p. a. rechnen.

Welche Kosten und Gebühren berechnet auxmoney Investoren?

auxmoney berechnet seinen Anlegern eine Gebühr die 1 % der Anlagesumme entspricht.

Kann ich automatisch in P2P Kredite auf auxmoney investieren?

Ja, mit dem Re-Invest und Portfolio Builder kannst Du automatisch in Kredite auf auxmoney investieren.

Kann ich einzelne Kredite auf auxmoney auswählen?

Ja, Du hast die Möglichkeit, Dir jeden einzelnen Kredit auf auxmoney auszuwählen, in den Du investieren möchtest.

Risiko beim Anlegen auf auxmoney

Auf P2P Plattformen werden Kredite zwischen Privatpersonen vermittelt. Kredite bergen immer ein Ausfallrisiko, was Dich als Investor voll treffen kann.

Auf auxmoney werden die Scores (Maßstab für die Kreditwürdigkeit eines Kredits) von AA bis X vergeben. Je besser die Score (Rating) ist, desto niedriger ist das Risiko eines Ausfall des Kredites. Wenn Du tendenziell in Kredite auf auxmoney mit hohen Scores investierst, kannst Du das Ausfallrisiko reduzieren. Du wirst es aber nie komplett vermeiden können, denn Kreditausfälle gehören beim Investieren in P2P Kredite dazu.

Die Kredite auf auxmoney werden durch keine Rückkaufgarantien oder sonstige Lösungen gedeckt. Die Kredite verbleiben bis auf Weiteres in Deinem Portfolio und haben das Potential Deine erzielte Rendite zu senken.

Wie seriös ist auxmoney?

auxmoney* ist als seriös bis sehr seriös einzustufen.

Durch die strategischen Zusammenarbeit mit der SWK Bank wird die Plattform indirekt durch die deutsche Finanzmarktaufsicht überwacht.

Wie hoch sind die Ausfallraten auf auxmoney?

auxmoney veröffentlicht keine Ausfallraten oder sonstige Zahlen zu den vermittelten Krediten auf der Plattform.

Vergleichbare Plattformen haben Ausfallraten zwischen 5 % und 15 %.

Weshalb auxmoney die Zahlen nicht veröffentlicht, ist für uns nicht nachvollziehbar. Von der Transparenz würden auxmoney und potentielle Investoren profitieren.

Sind die Kredite auf auxmoney durch die Einlagensicherung geschützt?

Nein, die Kredite auf auxmoney werden nicht durch die Einlagensicherung gedeckt. 

Steuern: Erträge aus P2P Krediten auf auxmoney versteuern

In unserem Beitrag Steuern auf P2P Kredite in Deutschland erläutern wir im Detail, worauf Du bei der Besteuerung von P2P Krediten achten musst.

Als deutsches Unternehmen weiß die Plattform, welche Unterlagen (und Angaben) ihre Investoren benötigen. Einmal jährlich stellt die Plattform ihren Investoren eine Steuererklärung aus.

Steuererklärung auf auxmoney vorbereiten

Um Deine Steuererklärung vorzubereiten, loggst Du Dich zunächst ein und klickst auf “Zum Anlegercockpit”. Danach klickst Du auf Verwaltung und auf “Ausweis der Zinseinnahmen”.

Jetzt auf auxmoney als Investor anmelden

Nur auf auxmoney kannst Du in Konsumentenkredite investieren, die in Deutschland vermittelt wurden. Auch wenn die analoge Registrierung ein wenig nervig ist, lohnt es sich unserer Meinung nach auf auxmoney in P2P Kredite zu investieren.

Ob sich die Plattform auch für Dich lohnt, kannst Du letztendlich selbst nur herausfinden. Am besten registrierst Du Dich jetzt auf auxmoney* und machst Dich erst mal ein wenig mit der Plattform vertraut.